Android 4.4 KitKat am weitesten verbreitet

2 Minuten
Android
Bildquelle: inside-handy.de
Google hat sich auch in diesem Monat nicht Lumpen lassen und hat neue Zahlen zur Verteilung seines Betriebssystems Android herausgegeben. Erstmals ist Android auch in seiner neuesten Version, 6 .0 Marshmallow, vertreten. Den größten Anteil kann aber immer noch Android 4.4 KitKat für sich beanspruchen.

Androids neue süße Version, 6.0 Marshmallow, hat seinen Marktstart Ende September erlebt. Seitdem wird es langsam an mobile Endgeräte verteilt. Aktuell bekommt die Version aber nur ein kleines Stück vom Kuchen und macht lediglich 0,3 Prozent aus. Den größten Part nimmt nach wie vor Android 4.4 KitKat, das vor rund zwei Jahren von Google ins Rennen geschickt wurde, mit 37,8 Prozent ein. Android 5 Lollipop hingegen konnte im Vergleich zu den Monaten davor an Einfluss gewinnen und ist mittlerweile auf 25,6 Prozent aller Android-Smartphones vorinstalliert.

Die immer noch weit verbreitete und mittlerweile veraltete Android-Version 4.3 Jelly Bean, die immer noch auf 36,3 Prozent aller Smartphones und Tablets läuft, macht den großen Android-Kuchen allerdings ein wenig unschmackhaft. Viele Geräte werden erst langsam mit aktuellen Versionen des Betriebssystems versorgt. Die Zahlen von Android 2.2 Froyo und 2.3 Gingerbread sind jedoch stagniert und nehmen seit mehreren Monaten nur noch 0,2 beziehungsweise 3,8 Prozent Anteil ein.

Im Zuge des einläutenden Weihnachtsgeschäfts, bei dem wahrscheinlich viele neue Smartphones gekauft werden, werden sich die Zahlen Anfang des kommenden Jahres wohl nochmal verbessern.

Android Zahlen November 2015
Aktuelle Zahlen zur Android-Verteilung                     Bildquelle: Android Developers

Quelle: Android Developers

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS