Neue Build bringt keine Neuerungen, aber viele Fehlerbehebungen

1 Minute
Windows 10 Hero Desktop Image
Bildquelle: Microsoft
Für Mitglieder des schnellen Verteilungsrings ("Fast Ring") steht eine neue Build von Windows 10 Mobile mit der Nummer 10581 zur Verfügung. Die neue Build bringt keine Neuerungen, dafür wurden viele Bugs beseitigt.

Die wichtigste Änderung der Build 10581 ist, dass man diese problemlos über ältere Builds installieren können soll. Bei vorherigen Builds war es notwenig gewesen, vorher ein Downgrade auf Windows Phone 8.1 vorzunehmen. Jetzt sollen Nutzer der Build-Versionen 10536, 10549 und 10572 die neue Build direkt installieren können.

Weitere Probleme die beseitigt wurden sind unter anderem:

  • Nutzer des Lumias 930 und des Lumias 1520 sollen jetzt den Sprachassistenten Cortana mit dem „Hey Cortana“-Sprachbefehl aktivieren können.
  • Fotos können jetzt auch über Drittanbieter, wie Facebook, Instagram oder Whatsapp geteilt werden.
  • Die Akkulaufzeit soll verbessert sein
  • Es soll Verbesserungen bei der Textvorhersage, der Autokorrektur und der Videoaufnahmefunktion geben

Wie auch bei den vorherigen Builds gibt es weiterhin einige Probleme, die Microsoft bekannt sind. Unter anderem kann es nach dem Update zu einem minutenlangen schwarzen Display sowie in der Speicheranzeige zu falschen Angaben kommen.

Weitere Details zu den behobenen Bugs und den Fehlern, die weiterhin auftreten, kann man im Blog von Microsoft nachlesen.

Quelle: Microsoft

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS