Unternehmen teilen "den selben Ansatz" bei Mobilgeräten

2 Minuten
Google Nexus 5X und Nexus 6P vorgestellt
Bildquelle: Google
Der Android-Entwickler Google zeigt sich sehr zufrieden mit seinem Partner LG Electronics was die Herstellung von Referenz-Smartphones unter der Marke "Nexus" angeht. Bereits drei Mal haben die beiden Unternehmen bei der Handy-Entwicklung zusammen gearbeitet.

Dave Burke, bei Google für die Android-Entwicklung zuständig, ist voll des Lobes was die Zusammenarbeit mit dem koreanischen Elektronikkonzern LG angeht: „LG Electronics ist für uns der beste Partner, was die Konstruktion der Nexus-Smartphones angeht. Wir teilen den selben Ansatz im Markt für mobile Endgeräte“, sagte der Manager vergangene Woche in einer Video-Pressekonferenz im LG-Büro in Seoul. Auch die fortschrittliche Technologie der Koreaner findet bei Google großen Anklang. So habe man während der drei Projekte, in denen die Unternehmen zusammen gearbeitet haben, eine gute Chemie miteinander entwickelt.

Google stellte am 29. September die beiden Smartphones Nexus 5X und Nexus 6P vor. Während ersteres wieder von LG kommt, hat man für letzteres mit Huawei zusammengearbeitet. Burke hob besonders die hohe Kameraleistung der beiden neuen Google-Flaggschiffe hervor. Beide Geräte verwenden Kameramodule von LG Innotek, einem Schwesterunternehmen von LG Electronics. Neben einem verbesserten Fingerabdrucksensor, dieser kommt von Huawei, verfügen die beiden Handys außerdem über „Android Sensor Hub“, eine Technologie, mit der die Sensoren des Handys unter minimalem Energieverbrauch betrieben werden können. Außerdem sind sie die ersten Smartphones, die mit der neuen Android-Version 6.0 Marshmallow ausgestattet sind.

Bisher hat Google die neuen Nexus-Handys nur für wenige, ausgewählte Märkte angekündigt. Deutschland war noch nicht dabei. Wann das Nexus 5X und das Nexus 6P in Deutschland erhältlich sein werden, steht folglich noch nicht fest. Sicher ist nur, dass das Nexus 5X bestimmt nicht das letzte Nexus sein wird, dass wir von LG Electronics sehen werden.

Quelle: Korea Times

Bildquellen:

  • Google Nexus 5X und Nexus 6P vorgestellt: Google
Das Google Pixel 3a in Weiß von vorne und hinten.

Google Pixel 3a: Wenig Neues beim Design

Das Google Pixel 3a zeigt sich auf einem offiziell aussehenden Pressefoto. Bereits in der vergangenen Woche ging ein ähnliches Bild durchs Netz, bei dem das Smartphone allerdings nur von vorne zu sehen war. Das Design des neuen Pixel-Modells wirkt darauf etwas altbacken.
Avatar
Stefan liebt Technik. Vor allem liebt Stefan Technik, die funktioniert. So profan, so einfach, so richtig. Technik, die funktioniert, sorgt dafür, dass auch Stefan funktioniert. Wenn Stefan eine Kaffee-Spezialität „Größe 20“ seiner Lieblings-Kaffehaus-Kette spazieren trägt und alles „funktioniert“, zeigt sich die rheinische Frohnatur von seiner schönsten Seite. Apropos schön: Das Design, in dem inside handy seit 2018 erscheint, ist nicht nur zu einem kleinen Teil Stefans Ideenschmiede entsprungen.

Handy-Highlights

LG Nexus 5X
Huawei Nexus 6P

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen