Benchmark-Test: Ist das neue iPad schneller?

2 Minuten
Apple iPad mini 4
Bildquelle: Apple
Apple hat vor knapp zwei Wochen nicht nur eine neue iPhone-Generation präsentiert, sondern auch das iPad mini 4. Das Tablet mit 7,9-Zoll-Display ist bereits im Handel erhältlich. In der inside-handy.de-Redaktion macht der iPad-mini-3-Nachfolger derzeit das Testlabor unsicher. Einen ersten Wert hat es bereits ausgespuckt: Der Benchmark-Test zeigt, wie viel schneller das iPad mini 4 gegenüber seinem Vorgänger ist.

In der vergangenen Woche haben die Zerlegungs-Profis von iFixit das iPad mini 4 bereits auseinander genommen und dabei festgestellt, dass der Akku gegenüber dem iPad mini 3 von 6.471 mAh auf 5.124 mAh geschrumpft ist. Die Redaktion hat das Apple-Tablet nun einem Benchmark-Test unterzogen, bei dem sich herausstellte, dass das Gerät mit 2 GB einen doppelt so großen Arbeitsspeicher eingebaut hat, wie das iPad mini 3. Das wirkt sich offenbar auch auf die Geschwindigkeit aus, wie der Wert des Test bestätigt.

Apple iPad mini 4 vs. iPad mini 3
Bildquelle: inside-handy.de

Apple iPad mini 4 (oben) gegen das iPad mini 3 im Benchmark-Test

Schneller als das iPad Air

Über 10.000 Punkte mehr konnte das neue iPad mini für sich verbuchen. An den guten Wert des iPad Air 2 (63.287 Punkte) kommt es zwar bei Weitem nicht heran, übertrifft aber die Punktzahl des iPad Air, das im Test bei inside-handy.de auf 42.412 Punkte kam.

Kein Unterschied zwischen iOS 8 und iOS 9

Keinen Unterschied hingegen machte es, ob das iPad mini 3 mit iOS 8.2 oder mit iOS 9 den Benchmark-Test durchlief. Eine Differenz von knapp 1.000 Punkten bekommt man auch des Öfteren, wenn man ein und das gleiche Gerät einige Male hintereinander testet. 

Apple iPad mini 3 mit iOS 8.8 und iOS 9
Bildquelle: inside-handy.de

Apple iPad mini 3 mit iOS 8.2 (links) und iOS 9

Bildquellen:

  • Apple iPad mini 4: Apple
Apple-Logo auf dem iPhone XR

Passend zum Weihnachtsgeschäft: Amazon kooperiert mit Apple

Zwei Konkurrenten scheinen sich einig zu sein. Amazon will nun vermehrt Apple-Produkte verkaufen. Eines bleibt jedoch außen vor.
Vorheriger Artikel3 GB und Allnet-Flat für knapp 20 Euro
Nächster ArtikelGünstige Allnet-Flats mit Top-Smartphones
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS