Mitgründer entschuldigt sich für lange Wartezeiten

2 Minuten
OnePlus 2
Bildquelle: OnePlus
Die schlechte Nachricht zuerst: Der chinesische Hersteller OnePlus beginnt erst jetzt und somit einen Monat später als ursprünglich angekündigt, das OnePlus 2 an seine Käufer auszuliefern. Doch als Entschuldigung plant OnePlus-Gründer Carl Pei, das OnePlus 2 schon bald eine Stunde lang ohne Invite verkaufen zu wollen.

In einem Foreneintrag gesteht der Mitgründer ganz offen und ehrlich: „Wir haben den Launch des OnePlus 2 vergeigt“. Die genauen Gründe, wieso sich die Auslieferungen so stark verspäten, nennt er allerdings nicht, sondern nur dass „harte Arbeit den Mangel an Erfahrung des jungen OnePlus-Teams nicht habe ausgleichen können“.

Mit großen Plänen war das Unternehmen an den Release des OnePlus 2 herangetreten. Eine um 30 bis 50 mal höhere Zahl an Invites, den zeitlich befristeten Kaufoptionen, wollte man an die Interessenten beim zweiten Modell versenden, nachdem man der hohen Nachfrage des ersten Modells kaum nachkommen konnte. Doch auch jetzt stehen schon wieder über 5 Million Fans auf der Warteliste für das OnePlus 2. „Ich möchte mich im Namen von OnePlus für die Verzögerung entschuldigen“ richtet Carl Pei als Entschuldigung an seine Fans und Partner.

„Wir wissen wie es sich anfühlt, wenn man auf etwas wartet und wartet, das man wirklich haben will“ so der Mitgründer weiter. Als Versuch der Wiedergutmachung möchte man das OnePlus 2 bald für eine Stunde auch ohne Invite zum Verkauf anbieten. Einen genauen Zeitpunkt nannte Carl Pei jedoch nicht. Vermutlich soll es jedoch Ende dieses Monats oder Anfang Oktober soweit sein. Das Datum werde man in jedem Fall rechtzeitig bekannt geben.

Quelle: OnePlus Forum

Bildquellen:

  • OnePlus 2: OnePlus
OnePlus 6T

OnePlus möchte eine neue 5G-Produktlinie starten

Auf Qualcomms 4G/5G-Summit in Hongkong hat OnePlus-Mitgründer Carl Pei vor rund drei Wochen verkündet, dass das OnePlus einer der ersten Smartphone-Hersteller werden will, der kommerzielle 5G-Smartphones anbietet. Das kommende Flaggschiff der siebten Generation war damit allerdings wohl nicht gemeint.
Vorheriger ArtikelTelefónica bietet mehr Daten für o2-on-Business-Tarife an
Nächster ArtikelPro und Contra zur Apple Keynote 2015
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Handy-Highlights

OnePlus 2

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS