HTCs abgespeckter Handschmeichler

3 Minuten
HTC Desire 728G im Hands-On auf der IFA
Bildquelle: inside-handy.de
Die Taiwaner von HTC haben auf der IFA 2015 in Berlin still und heimlich und ohne große Show das neue Mittelklasse-Modell Desire 728G vorgestellt. Die Redaktion von inside-handy.de hat sich das 5,5 Zoll große Phablet im Hands-On angeschaut und und war vom aufgerufenen Preis etwas überrascht.

Das HTC Desire 728G wirkt auf den ersten Blick edel und sieht auch recht schick aus. Nimmt man es in die Hand, fällt sofort die tolle Rückseite des Phablets auf. Mit einer Mischung aus Soft-Touch-Oberfläche und Hartplastik fühlt es sich hervorragend an und man bemerkt kaum, dass der Rahmen, der sich mit spürbaren Kanten von der Front- und Rückabdeckung absetzt, nicht aus Metall ist, wie es zu Beginn scheint. Der Rahmen soll laut HTC nicht aus Aluminium oder anderen Metallen bestehen. Trotzdem besitzt das gesamte Phablet an jeder Stelle eine hochwertige Haptik und schmeichelt der Hand. Auch ist es mit seinen 153 Gramm leichter als gedacht und fühlt sich noch leichter an, als das Gewicht im Datenblatt vermuten lässt. Doch zählt bei einem Handy nicht nur die Hülle, sondern es zählen auch auch die inneren Werte.

Die meisten technischen Daten des HTC Desire 728G sind im klassischen Mittelklassebereich angesiedelt. Ein Achtkern-Prozessor von MediaTek wird von 1,5 GB unterstützt und lagert Daten auf ein 8 GB kleines internes Depot aus. Mittels Micro-SD-Karte kann dieses allerdings mit 2 TB vergrößert werden. Die Kameras lösen mit 13 und 5 Megapixel auf und beinhalten die typische Foto-App von HTC. Darin sind allerdings einige Funktionen der beispielsweise im HTC One befindlichen Version nicht integriert. Warum? Das kann selbst HTC nicht beantworten, ist doch die Foto-App mit all ihren Funktionen auch im Play-Store herunterladbar. Die Kamera kann bei der Geschwindigkeit im ersten kleinen Test überzeugen und der Autofokus setzt die Schärfe flott und korrekt; auch der integrierte Panorama-Modus funktioniert einwandfrei.

HTC Desire 728G im Hands-On auf der IFA

Neben der Einschränkung bei der Kamerasoftware wird auch an anderer Stelle gespart. So sind die Lautsprecher auf der Frontseite zwar als Booom-Sound-Lautsprecher deklariert, jedoch enttäuscht die Leistung beim ersten Anspielen beispielsweise im Vergleich mit dem HTC One M8. Dazu spart sich HTC den Datenturbo LTE ein und verbaut als Ersatz zwei SIM-Karten-Slots. Beim Blick auf das Preisschild, das mit knapp 300 Euro doch recht groß ausfällt, drängt sich hier die Frage auf, ob die Trennung der Modelle in Dual-SIM-Geräte und solche mit LTE und einem einzelnen SIM-Karten-Slot noch sinnvoll ist. Selbst absolute Einsteigergeräte unter 150 Euro können mittlerweile mit einer Anbindung an das schnelle Datennetz glänzen.

Wer aber auf LTE verzichten kann und einen ansprechenden Blender für 300 Euro einem Smartphone mit echtem Metall und LTE vorziehen will, wird beim HTC Desire 728G hervorragend bedient – ein paar Downloads für die Software-Aufwertung aus eigenem Hause vorausgesetzt.

Bildquellen:

  • HTC Desire 728G im Hands-On auf der IFA: inside-handy.de
Von vorne und hinten: Das Motorola Moto G7

Motorola Moto G7 und G7 Plus: Bilder enthüllen neues Moto-Design

Es ist neues Bildmaterial aufgetaucht, das das Motorola Moto G7 und das Moto G7 Plus zeigt. Die beiden Mittelklasse-Smartphones dürften Anfang 2019 auf den Markt kommen. Wie die Bilder verraten, in einem neuen Design.
Vorheriger Artikel„Eine Datenautomatik wird es bei Congstar nicht geben“
Nächster ArtikelSamsung will Apps für Tizen schneller entwickeln
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

HTC Desire 728G Dual SIM
HTC Desire 728G Dual SIM Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS