„Wir werden nie die billigsten sein“

4 Minuten
BQ Aquaris M5
Bildquelle: inside-handy.de
Der spanische Smartphone-Hersteller und Ubuntu-Pionier BQ hat auf der IFA in Berlin neue Modelle der Aquaris-M-Reihe vorgestellt. Bei der Präsentation gab Vizepräsident Xavier Gastaminza im Gespräch mit inside-handy.de einen Einblick in die Zukunft des Unternehmens und erklärt, warum BQ zwar günstige aber keine billigen Handys herstellen kann.

Das neue Modell BQ Aquaris M5.5 und seine Versionen stellt inside-handy.de in einem gesonderten Artikel vor. Neben dem neuen Smartphone wurde auch Produktpflege betrieben und eine verbesserte Variante des Aquaris M4.5 mit 16 GB internem Speicher vorgestellt. Weiterentwicklungen und Produktneuheiten stehen auf dem Plan, wann genau man aber etwas zu sehen bekommt, wollt eBQ nocht nicht verrraten. Laut Gastaminza sei das Ziel jedoch, den Markt ordentlich durchzurütteln.

Dabei sind bei BQ gerade einige Entwicklungen möglich, die sich Software-seitig in drei Richtungen bewegen können: Die wohl einfachste Möglichkeit ist die Weiterführung der Android-Geräteklassen Aquaris E und Aquaris M. Besonders die M-Reihe wird laut Gastaminza jedoch auch über den Termin hinaus fortgeführt. Das an neuen Produkten im Allgemeinen und an neuen Smartphones im Speziellen gearbeitet wird, kann der Vizepräsident bestätigen: „Es wird bessere Smartphones von BQ geben, als es sie jetzt gibt.“ Mit dieser Ankündigung und der Bestätigung, dass die derzeitige Spitzen-Reihe Aquaris M erhalten bleibt, liegt die Vermutung nahe, dass es bald auch neue Flaggschiff-Modelle von BQ geben wird.

Eine andere Möglichkeit könnten auch neue Modelle der Ubuntu-Serie sein. Gastaminza bestätigt in diesem Zuge, dass es ein großes Update für genau diese Baureihen geben wird. Es wird dem Vernehmen nach schon im Oktober die Möglichkeit geben, per Ubuntu das Smartphone Windows-10-Like als Desktop zu nutzen. Damit realisiert BQ die Pläne, die schon Anfang des Jahres angekündigt wurden. So bietet BQ ein ähnliches Produkt-Feature, das auch Microsoft mit Windows 10 verfolgt und wohl ebenfalls im Oktober präsentieren wird.

Die dritte Möglichkeit wären neue Windows-Geräte. Mit dem Tesla habe man schon ein Tablet auf dem spanischen und portugiesischen Markt. Doch hierzulande ist es, auch wenn Gastaminza es nicht öffentlich bestätigen will, wohl sehr unwahrscheinlich, dass es neue Tablets oder Smartphones mit Windows 10 oder Windows 10 Mobile geben wird.

Neun Monate für ein neues Smartphone

Warum man bei BQ nicht in den Kampf um die absolute Einsteigerklasse eintritt, erklärt Gastaminza recht simpel: „Wir werden nie die billigsten sein, jedoch wollen wir das beste Angebot bieten“. Dazu gehört für den Spanier auch eine lange Entwicklungszeit und eine enge Bindung zum Nutzer. So werden die Smartphones von BQ in Spanien entwickelt und man beschäftigt eigene Ingenieure in den Entwicklungsteams von Qualcomm und MediaTek. Dabei gehe es nicht darum, wie andere Hersteller, so viele Modelle wie möglich zu verkaufen. Grund dafür sei unter anderem die Führungsstruktur, die bis auf den Chef der Buchaltung komplett mit den Gründungsmitgliedern bestückt ist. Die sechs Gründer von BQ seien alle Ingenieure und so würden andere Schwerpunkte gesetzt.

Die Kundenbindung wird von Gastaminza mit einem Beispiel zum Aquaris E5 HD beschrieben: „Wir haben 80.000 Stück verkauft und zwei davon kamen als Reklamation zurück. Die Kunden hatten den Schlitten der SIM-Karte falsch herum in den Schacht gedrückt. Mit den kleinen Stückzahlen, die wir bauen lassen, konnte der Fehler innerhalb einer Woche behoben und die Produktion angepasst werden.“ So und mit beispielsweise der BQ-Plus-App könne man schnell auf die Kunden und ihre Wünsche reagieren.

Was von BQ zu erwarten ist, kann noch nicht genau vorausgesagt werden, jedoch konnte bisher zumindest das von inside-handy.de getestete BQ Aquaris M5 voll überzeugen. Die Ubuntu-Versionen der Aquaris-E-Reihe krankten im Test jedoch noch an den Fehlern des neuen Betriebssystems, das nun allerdings bald aktualisiert wird und damit eine neue Chance erhält, sich zu beweisen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS