Neues Cyanogen-Handy für unter 200 Euro

2 Minuten
Wileyfox Swift und Storm
Bildquelle: Wileyfox
Ende August feierte der Britische Hersteller Wileyfox Premiere und stellte gleich zwei neue Smartphones vor: Das Wileyfox Swift und das Wileyfox Storm. Ein Erscheinungsdatum hatten die schlauen Füchse noch nicht genannt, doch das lieferte man nun nach. Zumindest für das Swift.

Das 9,4 Millimeter flache und 135 Gramm leichte Wileyfox Swift bringt den Snapdragon 410 aus dem Hause Qualcomm mit, der auf 64-Bit-Technologie basiert und vier Kerne besitzt. Diese takten mit einer Frequenz von jeweils 1,2 GHz. Laufende Prozesse finden im 2 GB großen Arbeitsspeicher Platz. Für Dateien steht ein 16 GB großer interner Speicher zur Verfügung, der sich per Micro-SD-Karte um bis zu 32 GB ausbauen lässt.

Das Display misst 5 Zoll in der Diagonalen und löst dabei in HD-Qualität mit 720 x 1.280 Pixeln auf, was eine gute Pixeldichte von 294 ppi ergibt. Als schützende Schicht legt Wileyfox Gorilla Glass 3 über das IPS-Panel. Auf der Rückseite des Swift findet man eine 13-Megapixel-Kamera, die von einem Dual-LED-Blitz begleitet wird. Selfie-Fans steht auf der Vorderseite eine 5-Megapixel-Kamera zur Verfügung.

Ins mobile Datennetz gelangt man via LTE und kann sich außerdem im Vorfeld entscheiden, welche der beiden SIM-Karten man dafür benutzt. Außerdem mit an Bord: Bluetooth 4.0 und ein 2.500 mAh großer Akku.

Als Betriebssystem setzt Wileyfox auf Cyanogen OS 12.1, wobei es sich um Android 5.1.1 Lollipop handelt, dass um zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten und einige interessante Features erweitert wurde. So bringt das Betriebssystem etwa ein integriertes E-Mail- und Kalender-Werkzeug, das von der Texanischen Software-Schmiede Boxer kommt und auf deren gleichnamiger App basiert. Der Browser von Cyanogen soll 1,69 mal schneller sein als Chrome und mit der optionalen Truecaller-Funktionalität der Telefon-App weiß man auch bei fremden Nummern, wer anruft.

Wie Wileyfox nun ankündigte, ist das Swift Smartphone ab dem 22. September über die Website von Wileyfox europaweit bestellbar. Der Preis für das Gerät liegt bei 179 Euro.

Quelle: Wileyfox

Bildquellen:

  • Wileyfox Swift und Storm: Wileyfox
Google Pixel 3a und 3a XL Pressebild

Google Pixel 3a und 3a XL: So sieht die neue Mittelklasse aus

Googles kommende Mittelklasse hält sich hartnäckig in den Gerüchten. Doch dazwischen finden sich auch immer wieder offizielle Meldungen. Dieser Natur ist offenbar auch das aktuelle Bild, welches das Pixel 3a und Pixel 3a XL zeigen soll.
Avatar
Stefan liebt Technik. Vor allem liebt Stefan Technik, die funktioniert. So profan, so einfach, so richtig. Technik, die funktioniert, sorgt dafür, dass auch Stefan funktioniert. Wenn Stefan eine Kaffee-Spezialität „Größe 20“ seiner Lieblings-Kaffehaus-Kette spazieren trägt und alles „funktioniert“, zeigt sich die rheinische Frohnatur von seiner schönsten Seite. Apropos schön: Das Design, in dem inside handy seit 2018 erscheint, ist nicht nur zu einem kleinen Teil Stefans Ideenschmiede entsprungen.

Handy-Highlights

Wileyfox Swift
Wileyfox Swift Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich
Wileyfox Pro
Wileyfox Pro Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen