iPhone 7 könnte Brände melden

2 Minuten
Apple-Patent für Rauchmelder in iPhones und iPads.
Bildquelle: freepatentsonline.com
Es brennt und keiner merkt es, denn längst sind nicht alle Räume mit Brandmeldern ausgestattet. Kunden von Apple könnten künftig einen entscheidenden Vorteil haben, denn die Smartphone-Experten aus Cupertino wollen bald Rauchsensoren in ihre iPhones integrieren. Ein entsprechendes Patent wurde dem Unternehmen nun zugesprochen.

Brände könnten somit auch an Stellen entdeckt werden, wo sie sonst erst entdeckt würden, wenn es zu spät ist, meint Apple. So würden auch Gebäudeteile abgedeckt, die nicht über einen stationären Brandmelder verfügen und es könnte sichergestellt werden, dass die Personen, die sich in der Nähe der Rauchquelle befinden, den Alarm auch hören.

Der Konzern hat am Dienstag vom US-Patent- und Markenamt das Patent mit der Nummer 9123221 zugesprochen bekommen, das vernetzte Geräte mit integriertem Rauchmelder abdeckt. Ein solches Handy könnte per WLAN oder Mobilfunk-Datenverbindung eine Warnung an andere Geräte in der näheren Umgebung absetzen oder auch eine Rettungsleitstelle kontaktieren.

Außerdem könnten die Sensoren in Geräten wie dem iPhone genutzt werden, um zusätzliche Daten zum Ort des Brandes bereit zu stellen: Eine Kartenansicht etwa könnte den Ort des Feuers darstellen und so die Rettungsdienste genauer informieren und andere Nutzer warnen. Bewegungssensoren könnten zudem feststellen ob ein iPhone in der Nähe des Brandes gerade benutzt werde. Auf diese Weise könnten die Ersthelfer darüber informiert werden, wo sich Personen in der Nähe des Brandes aufhalten.

Bereits im letzten Herbst wurden Apples Brandschutz-Ambitionen mit dem jetzt zugeteilten Patent bekannt. Damals wollte der Konzern in dem bereits im Mai 2013 eingereichten Patentantrag generell „elektronische Geräte“ als Rauchmelder schützen, was Spekulationen über ein Apple-Fernsehgerät mit Rauchmelder anheizte. Das nun erteilte Patent wurde vom US-Patent- und Markenamt jedoch spezifisch auf Mobiltelefone eingegrenzt.

Quelle: FreePatentsOnline.com via heise online

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen