Neue Handys von Telefunken für Polen

1 Minute
Telefunken
Bildquelle: Telefunken
Telefunken hat am Montag bekanntgegeben, dass auf der IFA neue Smartphones präsentiert werden. Allerdings wird es die Geräte in Deutschland wohl nie in den Verkaufsregalen zu sehen geben. Sie sollen exklusiv für den polnischen Markt produziert werden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Gezeigt werden sie hierzulande trotzdem: Auf der am kommenden Freitag startenden IFA in Berlin.

Neu werden auf dem Berliner Messegelände das Live TL2 und das Live TL3 gezeigt, die beide mit 4,5 Zoll großen Displays ausgestattet sind und eine eher unterdurchschnittliche Auflösung von 480 x 854 Pixeln liefern. Auf Basis von Android 4.4.2 sind sie mit einem mit 1 GHz getakteten Dual-Core-Prozessor und 4 GB Speicherplatz ausgestattet.

Im Premium-Segment zeigt Telefunken das Diamond LTE Premium und die Vision-Modellreihe, die über ein 5 beziehungsweise 5,5 Zoll großes IPS-Display eine Auflösung von 720 x 1.280 beziehungsweise 540 x 960 Pixeln liefern. Herzstück ist jeweils ein 1,3 GHz schneller Quad-Core-Prozessor, dem 1 GB RAM zur Seite gestellt werden Als Betriebssystem kommt beim Diamond LTE Premium Android 5.1 zum Einsatz, bei den Vision-Smartphones hingegen Android 4.4.2. Der zur Verfügung stehende Speicherplatz liegt bei jeweils 8 GB.

Die Smartphones, zu denen nähere Details und Fotos erst mit dem Start der Messe publiziert werden sollen, werden in Polen von dem Telefunken-Partner TF Polska vertrieben.

Quelle: Telefunken

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS