Flaggschiffe im Kleinformat

7 Minuten
Sony Xperia Z5 Compact vs. Xperia Z3 Compact
Bildquelle: inside-handy.de
Sony integrierte als einziger Hersteller in die Mini-Version des jeweiligen Flaggschiffs die gleiche Ausstattung wie die des großen Bruders. Wer zum Beispiel ein Xperia Z3 Compact gekauft hat, brauchte sich keine Gedanken um eine möglicherweise abgespeckte Technik machen. Beim Xperia Z5 Compact muss man jedoch ein paar kleine Abstriche in Kauf nehmen. Wodurch es sich vom vollausgestatteten Vorgänger unterscheidet, zeigt inside-handy.de hier.

Andere Hersteller wie Samsung, Apple oder HTC verfolgen bisher eine andere Taktik als Sony und bringen zu ihren Flaggschiffen meist eine kleinere und weniger gut ausgestattete Version und ein größeres und manchmal noch besser ausgestattete Phablet-Modell. Bei Sony zeigt sich mit dem Xperia Z5 Compact ein ähnlicher Trend. Trotzdem kann das abgespeckte Xperia Z5 den Vorgänger Xperia Z3 Compact in einigen Punkten überflügeln.

Design und Verarbeitung

Beim Design unterscheiden sich die beiden Generationen der kompakten Flaggschiffe deutlich, wobei die Formsprache und das Design-Konzept der Z-Reihe weiterhin ins Auge sticht. Insgesamt wirkt das Xperia Z5 Compact etwas klobiger und weniger hochwertig als das Xperia Z3 Compact und das mit Metallrahmen ausgestattete Xperia Z1 Compact, was wohl auch an der Dicke von 9 mm liegt, die über einen Millimeter größer ist, als bei den beiden größeren Modellen Xperia Z5 und Xperia Z5 Premium.

Trotzdem ist das Xperia Z5 Compact noch nahe am Design des Xperia Z3 Compact: So wird der Plastikrahmen weiterhin abgerundet ausgeführt, was jedoch, wie schon beim Xperia Z3 Compact, dem geradlinigen und schlichten Aussehen keinen Abbruch tut. Die größten Unterschiede liegen trotzdem im Rahmen verborgen: Sony hat die Tastenpositionierung stark überarbeitet und die beiden kleinen Kläppchen zu einer großen Klappe vereint. Dabei ist der Micro-USB-Port in den unteren Rahmen gewandert und der runde Power-Knopf durch einen länglichen aber ebenfalls farblich abgesetzten Button ersetzt worden. Darin ist auch der neu dazugekommene Fingerabdruckscanner verborgen.

Sony Xperia Z5 Compact: Hands-On-Fotos

Der dezidierte Kameraknopf und die Lautstärkewippe sind zusammen gerückt worden und etwas am Rahmen nach unten gerutscht. Die Frontkamera und die zugehörigen Sensoren wurde ebenfalls verschoben und tauschen die Plätze. Auf der Rückseite tut sich weniger: Die Kamera und der LED-Blitz rücken näher zusammen und die Beschriftung der neuen Kamera und des Sony-G-Objektivs, bekannt aus den Systemkameras von Sony, wurde unter das Kameramodul gesetzt.

Display

Beim Display bleibt die Ausstattung, im Gegensatz zu den größeren Modellen der neuen Xperia-Z-Serie, weitgehend unverändert. Das 4,6 Zoll große Display löst weiterhin mit einer HD-Auflösung von 720 x 1.280 Pixeln auf und erreicht damit 320 ppi. Die Pixeldichte mag für den Alltag genügen, jedoch werden bereits weit günstigere Smartphones mit weit höherer Pixelzahl angeboten.

Beim umlaufenden Rand hat sich wenig getan und das Xperia Z5 Compact komm weiterhin mit relativ kleinen, jedoch nicht überdurchschnittlich kleinen Flächen aus. Dennoch wirken sie etwas größer, da die Lautsprecher ober- und unterhalb des Displays an den Rahmen gerückt sind und deshalb die Flächen nicht unterbrechen, wie es beim Xperia Z3 Compact der Fall war.

Ausstattung und Leistung

Beim Prozessor bleibt Sony seiner Devise treu, die Technik aus dem Flaggschiff zu übernehmen. Im Vergleich mit dem Xperia Z3 Compact bekommt das Z5 daher ein paar Verbesserungen: Der Snapdragon 810 ist die übernächste Generation des Snapdragon 801, der noch im Xperia Z3 Compact zum Einsatz kam. Er bringt nicht nur die doppelte Anzahl an Kernen, sondern auch die 64-Bit-Technologie ins kompakte Spitzenmodell und taktet auf seinen acht Kernen mit 2 beziehungsweise 1,5 GHz. Der Arbeitsspeicher veränderte sich jedoch nicht. Das Xperia Z5 Compact kommt wie der Vorgänger mit 2 GB Arbeitsspeicher zum Kunden. Daten können weiterhin auf einen erweiterbaren internen Speicher abgelegt werden. Er verdoppelt beim neuen Modell jedoch seine Kapazität und bietet jetzt insgesamt 32 GB Platz.

Die Ausstattung wurde vor allem im Kamerabereich überarbeitet. Zwar kann ohne einen eingehenden Test, den inside-handy.de zeitnah nachreichen wird, noch nicht detailliert über die Bildqualität gerichtet werden, jedoch sind die technischen Daten der Kameras vielversprechend. Die mit 20,7 Megapixel auflösende Hauptkamera des Xperia Z3 Compact wurde durch eine Kamera mit einem 23-Megapixel-Sensor ersetzt. Die maximale Lichtstärke bleibt jedoch bei 1:2,3, was kein überragender Wert ist. Gerade im High-End-Bereich sind Lichtstärken bis hinab auf 1:1,8 verbaut, was eine enorme Verbesserung darstellt.

Ein kleines Highlight bietet der Fingerabdrucksensor, der bei der neuen Generation der Z-Reihe integriert wurde. Er liegt im Power-Knopf und funktioniert per Auflegen und nicht per Wischgeste. Dabei gab es beim ersten Eindruck von inside-handy.de Probleme bei der Bedienung mit der linken Hand.

Übersicht: Sony Xperia Z1 Compact vs. Z3 Compact vs. Z5 Compact

  Xperia Z1 Compact Xperia Z3 Compact Xperia Z5 Compact
Display

4,3 Zoll, IPS, 720 x 1.280 Pixel, 319 ppi

4,6 Zoll, IPS, 720 x 1.280 Pixel, 342 ppi

4,6 Zoll, IPS, 720 x 1.280 Pixel (HD), 320 ppi

Prozessor Quad-Core, 2,2 GHz, Qualcomm Snapdragon 800

Quad-Core, 2,5 GHz, Qualcomm Snapdragon 801

Octa-Core, 2 / 1,5 GHz, 64-Bit Qualcomm Snapdragon 810

GPU: Adreno 430

RAM 2 GB 2 GB 2 GB
Interner Speicher 16 GB, erweiterbar um bis zu 128 GB per Micro-SD-Karte 16 GB, erweiterbar um bis zu 128 GB per Micro-SD-Karte 32 GB, erweiterbar um bis zu 128 GB per Micro-SD-Karte
OS Android 5.1 Lollipop Android 5.0.2 Lollipop Android 5.1 Lollipop
Kamera 21 MP / 2 MP 21 MP / 2 MP 23 MP / 5 MP
Video-Qualität Full-HD
4K
4K
Akku 2.300 mAh (nicht wechselbar) 2.600 mAh (nicht wechselbar) 2.700 mAh (nicht wechselbar)
LTE Ja Ja Ja
NFC Ja Ja Ja
Staub- und Wasserfest Ja Ja Ja
Dock-Anschluss Micro-USB Micro-USB Micro-USB
Größe/  Gewicht 127 x 64,9 x 9,5 mm, 137 g 127,3 x 64,9 x 8,6 mm, 129 g 127 x 65 x 9 mm, 139 g
Design Rückseite aus Kunststoff, Rahmen aus Aluminium Rückseite aus Glas, Rahmen aus Kunststoff Rückseite aus Glas, Rahmen aus Kunststoff
Farben Schwarz, Gold und Chrom Graphit-Schwarz, Silber-Weiß, Matt-Gold und Tannen-Grün Schwarz, Weiß. Gelb und Koralle
Verfügbar September 2015 September 2014 Ab Ende September 2015
Preis 359 Euro (UVP) 499 Euro (UVP) 549 (UVP)

Akku

Die Kapazität des Akkus hat Sony nur wenig gesteigert. Das Xperia Z5 Compact baut nunmehr auf einen 2.700 mAh großen Energiebunker, während das Xperia Z3 Compact noch über ein 100 mAh kleineres Energiedepot verfügte. Erst ein umfangreicher Test wird zeigen, ob die kleine Änderung Früchte trägt. Das gleich gebliebene Display spricht dafür, der leistungsfähigere Prozessor eher dagegen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Sony Xperia Z5 Compact ist ab Ende September für knapp 550 Euro zu haben. Das Xperia Z3 Compact wurde vor genau einem Jahr für 50 Euro weniger in den Markt geschickt. Wo der Mehrwert des neuen Modells liegt und ob es sich lohnt, auf das Xperia Z5 Compact zu warten muss erst der Test von inside-handy.de zeigen.

Wer auf die wenigen Verbesserungen verzichten kann, kann sich zur Zeit einiges an Geld sparen. Das Xperia Z3 Compact liegt derzeit bei knapp 360 Euro, wurde jedoch schon um 330 Euro gehandelt. Den genauen Preisverlauf des Xperia Z3 Compact kann in der Datenbank von inside-handy.de nachgeschlagen werden.

Fazit

Kündigt sich mit dem Xperia Z5 Compact eine kleine Enttäuschung an? Das neue kleine Flaggschiff von Sony bietet wenig Verbesserungen und viel Durchschnittsware für einen satten Preis von 550 Euro. Ein endgültiges Urteil kann nur ein ausführlicher Test hervorbringen, jedoch sind einige der technischen Daten unter den Erwartungen geblieben. Im Vergleich könnte also das Xperia Z3 Compact weiterhin das beliebteste kompakte High-End-Smartphone bei inside-handy.de bleiben.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS