Samsung belästigt seine Smartphone-Nutzer

1 Minute
Samsung Galaxy S6 mit Werbung im Benachrichtiugungs-Center
Bildquelle: inside-handy.de
Smartphone-Hersteller erschließen anscheinend eine neue Einnahme-Quelle. Nachdem es vor Kurzem bereits HTC in die Schlagzeilen schaffte, ist es nun Samsung. Der koreanische Hersteller hat damit begonnen, Werbung im Bencharichtigungs-Center auszuspielen. 

Nachdem HTC bereits Werbung im eigenen Blinkfeed geschaltet hat, wurde diese Anfang August auch auf das Benachrichtigungs-Center ausgeweitet. Diesem Beispiel folgt nun auch Samsung und verschickt Werbung – gesponsert von Land Rover – ins Notification-Center. Das geschieht über die App „Smart Remote“, die Tipps zu Programminhalten in die Satusleiste schickt. Wer auf solche Werbung verzichten kann oder will, kann die Benachrichtigungen in den App-Einstellungen unter „App-Infos“ deaktivieren. 

Darüber hinaus wirbt auch Samsung selbst im Benachrichtigungs-Center. Die Eigenwerbung, die über den „Samsung Push Service“ als Benachrichtigung im Notification-Center aufschlägt, weist den Nutzer auf die Möglichkeit der Vorbestellung des Galaxy S6 edge Plus hin.

Samsung Werbung im Benachrichtiugungs-Center
Bildquelle: Androidpolice

Viele Nutzer dürfte Werbung im so wichtigen Benachrichtigungs-Center massiv stören. Auch ist fraglich, ob Google so etwas in seinem Betriebssystem zulässt. Andererseits erreicht Samsung mit der geschalteten Werbung so jeden Nutzer seiner Smartphones, galt das Notification-Center bisher als eine Art Posteingang, der die wichtigsten Benachrichtigungen enthielt – wobei Werbung definitiv nicht mehr dazu gehört.

Quelle: Androidpolice

Bildquellen:

  • Samsung Galaxy S6 mit Werbung im Benachrichtiugungs-Center: inside-handy.de
Samsung Galaxy Fold

Trotz Fold-Fail: Samsung arbeitet weiter an Geräten mit faltbaren Displays

Das Galaxy Fold ist schon vor Marktstart ein kleiner Reinfall für Samsung: Wenige Tage vor dem offiziellen Launch des Gerätes musste der südkoreanische Hersteller die Notbremse ziehen. In seinem aktuellen Zustand ist das faltbare Smartphone zu anfällig für Displayschäden. Dennoch möchte Samsung am Prinzip des modernen Klapphandys festhalten: Aktuellen Gerüchten zufolge sind zwei weitere Modelle in der Produktion.
Avatar
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy S10 Gerücht
Samsung Galaxy A30

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen