Allnet-Flatrate für unter 10 Euro während der ersten 24 Monate

1 Minute
Crash Logo
Bildquelle: mobilcom-debitel
Freenet schickt bei seiner Discount-Marke Crash einen neuen Aktionstarif ins Rennen. Ab sofort ist es möglich, die Allnet-Spar-Flat zwei Jahre lang zum Vorteilspreis zu nutzen. Ab dem 25. Nutzungsmonat erhöht sich die zu zahlende Grundgebühr um 10 Euro.

Allnet-Spar-Flat in der Übersicht

  • 9,85 Euro monatlich für 24 Monate
  • 19.85 Euro monatlich ab dem 25. Monat
  • 19,95 Euro Einrichtungsgebühr
  • 500 MB Highspeed-Datenvolumen
  • 250 MB ab dem 25. Monat
  • Maximal 7,2 Mbit/s
  • Sprach-Flatrate in alle deutsche Netze
  • SMS: 9 Cent

Realisiert wird der Tarif mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom. Im Rahmen des Bestellprozesses steht die Möglichkeit, eine Rufnummer aus dem Vorwahlbereich 0160 beziehungsweise 0151 auszuwählen. Bei einer Rufnummernportierung winken 25 Euro Gesprächsguthaben. Dieser Betrag wird aber in der Regel auch von jenem Anbieter berechnet, aus dessen Netz die Nummer abgezogen wird.

Wer den Crash-Aktionstarif nicht kündigt und ab dem 25. Monat weiter 500 MB Highspeed-Datenvolumen nutzen möchtete, muss einen zusätzlichen monatlichen Aufpreis in Höhe von 4,95 Euro zahlen. Wird das zur Verfügung stehende Datenvolumen voll ausgenutzt, wird die Surfgeschwindigkeit für den Rest des laufenden Abrechnungsmonats auf GPRS-Niveau mit maximal 64 Kbit/s reduziert.

Bestellungen sind ab sofort und nur so lange der Vorrat reicht unter www.crash-tarife.de möglich.

Quelle: Freenet / Crash

Bildquellen:

  • Crash Logo: mobilcom-debitel
Ein Mobilfunk-Sendemast vor blauem Himmel

Schneller Ausbau bei O2: Jede Stunde ein neuer LTE-Sender

O2 wird nicht müde, zu betonen, wie schnell der eigene Netzausbau in diesem Jahr vorankommt. 10.000 neue LTE-Sender will der Anbieter in 2019 in Betrieb nehmen – die ersten 2.200 senden bereits.
Avatar
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Handy-Highlights

Gionee Elife S5.1
Gionee Elife S5.1 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich
Hisense A2 Pro
Hisense A2 Pro Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich
Hyundai Mobile MB-105
Hyundai Mobile MB-105 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen