Video zeigt mögliches Design

2 Minuten
Google Nexus 6 im Test
Bildquelle: inside-handy.de
Das Google Nexus 6, das von Motorola hergestellt wird, ist ein durchaus schickes Gerät - wobei Geschmäcker bekanntlich verschieden sind. Das neue Nexus 6, das im Herbst vorgestellt werden dürfte, soll aber nicht von Motorola, sondern von Huawei gebaut werden. Vor gut einer Woche ist das Handy in einem Video zu sehen gewesen und machte dabei rein äußerlich einen eher durchschnittlichen Eindruck. Ein Render-Video zeigt nun eine etwas andere Variante.

Das Gerät, das in einer knappen halben Minute über das Display flimmert, ist zwar nichts weiter als ein 3D-Modell, das auf dem Computer entstanden ist und auf bisherigen Gerüchten basiert. Dennoch ist es durchaus vorstellbar, dass das kommende Google Nexus 6 so ähnlich aussehen könnte. Auf der Vorderseite befindet sich ober- und unterhalb des Displays jeweils ein Lautsprecher, wie bereits seit geraumer Zeit spekuliert wird. Bei der Betrachtung der Rückseite muss man unweigerlich an ein Smartphone von Huawei denken. Es sind wohl die beiden weißen Streifen am oberen und unteren Gehäuserand, die an Modelle wie das Huawei P8 erinnern. Im Gegensatz zum aktuellen Top-Modell der Chinesen befindet sich beim Render des Nexus 6 ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite unterhalb des Kameramoduls.

Des Weiteren halten sich Gerüchte, dass das Nexus 6 ein 5,7 Zoll großes Quad-HD-Display besitzen wird. Angetrieben wird es angeblich von Qualcomms Snapdragon 810. Weitere Details zur Technik sind derzeit nicht bekannt. Im Herbst dürfte Google gemeinsam mit Huawei und LG die neuen Nexus-Modelle vorstellen und die verbliebenen Geheimnisse lüften.

Quelle: YouTube

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS