Handys kabellos im Auto aufladen

1 Minute
Qi-Ladestatiom im Kia Ceed 2015
Bildquelle: Kia Motors Deutschland
Ab dem 26. September wird in Deutschland die neue Version des Kia Ceed eingeführt. Mit an Bord wird auch eine induktive Ladestation für Smartphones sein, wie der südkoreanische Autohersteller am Dienstag in Frankfurt am Main ankündigte. Serienmäßig ist die Ladestation aber nicht Teil des Fahrzeugs.

Kia ist einer der ersten Autohersteller in Deutschland, der eine fest in den Wagen eingebaute induktive Ladevorrichtung für Smartphones anbietet. Die neue Version des Kia Ceed ist das erste Kia-Modell, das mit der Ladestation erhältlich ist. Zum Aufladen wird das Handy auf das 11 x 6 Zentimeter große Ladefeld in der Mittelkonsole gelegt – ganz ohne angeschlossenes Kabel. Für eine guten Halt soll eine gummierte, rutschfeste Oberfläche sorgen.

Unterstützt werden sämtliche Smartphones, die den Qi-Standard unterstützen. Dazu zählen unter anderem diverse Lumia-Modelle von Nokia beziehungsweise Microsoft, aber zum Beispiel auch das Samsung Galaxy S6 / S5 / S4 oder die aktuellen iPhone-Modelle.

Angeboten wird die neue Ladestation für den Kia Ceed als Zubehör für sämtliche Varianten und Ausführungen. Sie kostet bei authorisierten Kia-Partnern 90 Euro inklusive Einbau. Außerdem sind bei Kia Nachrüstlösungen in Folien- oder Coverform für all jene Smartphones erhältlich, die den Qi-Standard nicht unterstützen.

Quelle: Kia Motors Deutschland

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS