E-Mail-App ab sofort auch für Android und iPad verfügbar

1 Minute
Deutsche Telekom
Bildquelle: Deutsche Telekom
E-Mail-Adressen mit der Endung @t-online.de zählen zu den am häufigsten in Deutschland verwendeten. Wer früher einen DSL-Vertrag bei der Deutschen Telekom abschloss, um über T-Online ins Internet zu gehen, registrierte in der Regel auch eine passende E-Mail-Adresse und nutzt sie häufig noch heute. Nun hat die Telekom ihr zugehöriges App-Angebot erweitert.

Schon seit Februar 2014 war es Nutzern eines iPhones möglich, per App auf die eigenen E-Mails bei T-Online zuzugreifen. Nach Angaben der Telekom ist die Telekom Mail App eine der am meisten heruntergeladenen Applikationen aus dem Software-Fundus des Bonner Telekommunikationskonzerns. Nun steht die Mail App auch für Android-Smartphones und -Tablets sowie für iPads zur Verfügung.

Mit der App ist es nach Angaben der Telekom möglich, E-Mails ohne Umwege über eine mobile Webseite auf dem Smartphone beziehungsweise Tablet zu lesen – Anhänge wie PDF-Dokumente inklusive. Über neue Nachrichten werden die Nutzer automatisch benachrichtigt. Nachrichten, die von sicheren E-Mail-Adressen aus dem Netzwerk des Verbundes „E-Mail made in Germany“ stammen, erhalten eine besondere Kennzeichnung.

Die Telekom Mail App steht ab sofort im Google Play Store und im App Store von Apple zum Download zur Verfügung. Nutzer eines Windows Phones können die App hingegen nicht installieren.

Quelle: Deutsche Telekom

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS