Neues Flaggschiff von Meizu im Benchmarktest

2 Minuten
Nokia Supreme alias Meizu MX5
Bildquelle: Weibo
Der chinesische Smartphone-Hersteller Meizu hat noch vor gar nicht allzu langer Zeit den Nachfolger des Spitzenmodells MX4, das Meizu MX4 Pro vorgestellt. Trotzdem tauchte jetzt schon der Nachfolger Meizu MX5 im Benchmarktest bei GFXBench auf und verrät damit die technischen Details des neuen Flaggschiffs.

Das Meizu MX 5 ist nicht nur der legitime Nachfolger des MX4 und MX4 Pro, sondern hat auch schon ein echtes Ubuntu-Handy im Stammbaum. Das MX4 Ubuntu Edition qualifiziert den chinesischen Hersteller als innovationsfreudiges Unternehmen. Dafür kommt das Meizu MX5 von den technischen Details her allerdings recht bieder daher.

Die Aufzählung der technischen Daten beinhaltet einen MediaTek-Prozessor mit acht Kernen und einer Taktfrequenz von 2,1 Ghz. Dazu sind 3 GB Arbeits- und 16 GB Hauptspeicher verbaut. Das Display löst auf seinen 5,5 Zoll mit 1.080 x 1.920 Pixeln auf und wird wie der Rest des Smartphones von Android in der Version 5.0.1 Lollipop gesteuert.

Bei der Kameraausstattung setzt Meizu auf 20-Megapixel auf der Rückseite des Handys und eine mit 5 Megapixel auflösende Frontkamera. Die Hauptkamera nimmt dabei Videos mit bis zu 8 Megapixel auf, was einer 4K-Auflösung entspricht. Beim Selfie-Sensor begnügt sich Meizu mit Full-HD-Videoaufnahmen.

Meizu MX4: Pressebilder

Bei den gemessenen Leistungsdaten hängt das Meizu MX5 allen momentanen Spitzenmodellen der etablierten Hersteller wie Samsungs Galaxy S6 oder dem HTC One M9 weit nach. Meizu kam bisher jedoch immer mehr über den Preis in den Markt und nicht über ungewöhnlich große Leistung.

Wann das Meizu MX5 auf den Markt kommen wird und was es dann kosten soll ist bisher nicht bekannt. Der Vorgänger kostet laut der Preisentwicklung bei inside-handy.de momentan mindestens 359 Euro, das MX4 Pro ist dagegen in Deutschland zur Zeit nicht erhältlich.

Quelle: GFXBench

Bildquellen:

  • Nokia Supreme alias Meizu MX5: Weibo

iPhone Gerüchte: Mehr Akku und bessere Kamera 2019, 5G kommt 2020

In rund fünf Monaten wird voraussichtlich eine neue iPhone-Generation vorgestellt. Bis dahin dürfte es noch eine Wagenladung an Spekulationen rund um die Modelle des Jahres 2019 geben. Aktuell machen einige Gerüchte die Runde, die neben den Smartphones aus diesem Jahr auch die übernächsten Handys von Apple betreffen.
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Meizu MX4
Meizu MX4 Ubuntu Edition
Meizu MX4 Ubuntu Edition Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen