Kartenspezialist nun mit Live-Verkehrsdaten in 50 Ländern

2 Minuten
Nokias Kartendienst Here
Bildquelle: Nokia
Obwohl die Zukunft von Nokias Landkarten-Sparte Here nach wie vor ungewiss ist, geht die Entwicklung des Produkts weiter. Ein Merkmal, mit dem sich Here von der Konkurrenz abheben will, sind die Echtzeit-Verkehrsdaten, die das Unternehmen seinen Kunden anbietet.

Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Ovum hat kürzlich Bestnoten an Here vergeben. Besonders bei der „Vollständigkeit“ konnte der Dienst punkten. Diese Kategorie bewertet die Fähigkeiten von Anbietern im Bereich der ortsbezogenen Dienste.

Ein Feature, dass bei Here heraussticht ist zum Beispiel die Unterstützung für umkehrbare Schnellstraßen. In Deutschland undenkbar, doch in einigen Metropolregionen der Welt gibt es Schnellstraßen, deren Fahrtrichtung sich ändern kann, je nachdem ob gerade Rush Hour herrscht oder ob es allgemein sehr voll ist. Die Echtzeit-Verkehrsdaten von Here aktualisieren sich entsprechend der Richtung des Verkehrsflusses. Dies hält nicht nur die Fahrer im Bilde, sondern ermöglicht auch intelligenteres Routing. Außerdem zeigt Here nun Verkehrssicherheits-Warnungen, wenn sich zum Beispiel ein Stau bildet. Oft noch bevor der Stau zu sehen ist.

Here Echtzeit-Verkehrsdaten sind nun in über 50 Ländern verfügbar. Neu hinzugekommen sind zuletzt Bulgarien und Rumänien. Auch im Nahen Osten hat Here die Abdeckung erweitert und bietet Echtzeit-Verkehrsdaten nun in Bahrain, Kuwait, Oman und Katar an.

Abdeckung mit Echtzeit-Verkehrsdaten von Here
Bildquelle: Here

Here deckt mit seinen Echtzeit-Verkehrsdaten nun schon über 50 Länder ab.

„Here Real Time Traffic ist der umfassendste weltweite Verkehrsdienst, der heute auf dem Markt erhältlich ist,“ sagt Tony Belkin, Direktor für Verkehr und dynamischen Inhalt bei Here. „Mit Here Echtzeit-Verkehr, vorhergesagtem Verkehr, Verkehrsmustern und -analysen führt Here die Industrie für fortschrittliche Verkehrs-Inhalte und -Dienste an“.

Um die Verkehrsdaten in Echtzeit anbieten zu können sammelt Here alle 60 Sekunden Daten von einem breiten Spektrum an Quellen ein, inklusive Geschwindigkeitsmessungen aus Autos und von mobilen Geräten, einem Netzwerk aus fest installierten Sensoren und Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen.

Quelle: Here

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS