Neues Outdoor-Handy von Cat Phones vorgestellt

1 Minute
Cat Phones Cat B30
Bildquelle: Cat Phones
Mit dem Cat B30 bringt der US-amerikanische Baumaschinen-Hersteller Caterpillar ein weiteres Outdoor-Handy auf dem Markt. Als Nachfolger des Cat B25 wurde auch das Cat B30 als robustes Outdoor-Smartphone konzipiert, das den harten Bedingungen auf einer Baustelle oder auf dem Land standhalten soll.

Wie es sich für ein robustes Outdoor-Handy gehört, ist das B30 mit der Schutzart IP67 zertifiziert und wasserdicht bis zu 1 Meter Tiefe, staubdicht und stoßsicher. Nach Angaben des Herstellers soll es selbst einen Sturz aus 1,8 Meter Höhe auf einen Betonboden standhalten. Es ist somit sehr gut geeignet für alle Berufsgruppen die viel im Handwerk arbeiten wie zum Beispiel Baustellenmitarbeiter, Land- oder Forstwirte beziehungsweise Elektriker.

Caterpillar Cat B30: Pressebilder

Neben der robusten Ausstattung verspricht der Hersteller jedoch auch „zuverlässige Sprach- und Textübermittlung“. Abgesehen von den Outdoor-Features bietet das Cat B30 ein 2 Zoll großes QCIF-Display, eine 2 Megapixel-Kamera auf der Rückseite, Dual-SIM, FM-Radio und einen MP3/MP4-Player. Um auch in den dunkelsten Ecken für Licht zu sorgen, ist ebenfalls eine Lampe in Form eines LED-Lichts mit an Bord. Der Akku soll dem Nutzer unter anderem eine Sprechzeit von bis zu 9,5 Stunden bieten.

Das Cat B30 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 129 Euro verfügbar.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS