1 GB Surf-Flatrate und 200 Einheiten für 7 Euro

2 Minuten
Geldscheine und Smartphones
Bildquelle: Christian Koch / inside-handy.de
Neben Web.de bietet ab sofort auch GMX zwei neue Mobilfunktarife an. Sie laufen unter dem Namen All-Net & Surf LTE und gestatten - wie der Name schon sagt - mobile Internetverbindungen auf Basis von LTE. Allerdings nur dort, wo das Mobilfunknetz vor Ort schon entsprechend ausgebaut wurde.

All-Net & Surf LTE

  • 6,99 Euro pro Monat
  • 200 Einheiten pro Monat (nutzbar für Gespräche in alle deutschen Netze und für den Versand von SMS innerhalb Deutschlands)
  • anschl. 9,9 Cent pro Minute und SMS
  • Internet-Flatrate mit 1.000 MB Highspeed-Volumen
  • maximal 21,6 Mbit/s
  • in LTE-Netzen maximal 25 Mbit/s

All-Net & Surf LTE plus

  • 9,99 Euro pro Monat
  • 200 Einheiten pro Monat (nutzbar für Gespräche in alle deutschen Netze und für den Versand von SMS innerhalb Deutschlands)
  • anschl. 9,9 Cent pro Minute und SMS
  • Internet-Flatrate mit 2.000 MB Highspeed-Volumen
  • maximal 42,2 Mbit/s
  • in LTE-Netzen maximal 50 Mbit/s

Beide SIM-only-Tarife – vorerst nur bis Ende März erhältlich – werden über das Mobilfunknetz der E-Plus Gruppe realisiert. Bei Portierung einer bereits bestehenden Rufnummer werden 25 Euro Startguthaben zur Verfügung gestellt, GMX-Premium-Nutzer dürfen sich über 30 Euro weiteres Guthaben freuen. Einmalig werden für die Aktivierung der SIM-Karte 9,60 Euro fällig.

Bestellungen der beiden neuen Smartphone-Tarife sind ab sofort über den Mobilfunk-Reiter unter www.gmx.de möglich. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei zwei Jahren und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern der Vertrag nicht mindestens drei Monate vor Ablauf gekündigt wird.

Quelle: GMX Newsroom

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS