Motorolas flinkes Ladegerät ab März für 30 Euro erhältlich

1 Minute
Motorola Turbo Charger
Bildquelle: Motorola
Motorola hat auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin mit dem Moto X nicht nur sein neues Spitzenmodell, sondern auch eine Schnellladetechnik vorgestellt. Der passende Ladeadapter kommt nun ab März in den Handel und soll dafür sorgen, dass das neue Topmodell in nur 15 Minuten soweit aufgeladen werden kann, dass bis zu 8 Stunden Nutzung möglich sind.

Der Motorola Turbo Charger baut dabei auf eine Technologie, die von Qualcomm entwickelt wurde. Mit Quick Charge 2.0 kann bei optimalen Bedingungen eine wesentlich kürzere Ladezeit erreicht werden, die, wenn alles glatt läuft, nur 15 Minuten braucht, um dem angeschlossenem Smartphone für bis zu 8 Stunden Saft zu besorgt.

Das funktioniert allerdings nicht mit allen Smartphones und Tablets. Es kann zwar jedes Gerät damit geladen werden, will man allerdings die maximale Geschwindigkeit erreichen, muss das Smartphone oder Tablet über die Quick Charge 2.0 Technologie verfügen. Sie sorgt dafür, dass mit bis zu 15 Watt beziehungsweise 1,6 Ampere und einem optimierten Lade-Algorithmus Energie in das Smartphone gelangt.

Im Test von inside-handy.de hat das zugehörige Moto X zwar überzeugt, aber den großen Wow-Effekt vermissen lassen. Das flinke Ladegerät ist ab März für rund 30 Euro im Online- und Fachhandel erhältlich.

Quelle: Motorola

Bildquellen:

  • Motorola Turbo Charger: Motorola
Black Friday Symbolbild

Black Week bei Aldi: Smartphones samt Aldi-Talk-Paket zum kleinen Preis

Nicht nur Amazon, sondern auch der Discounter Aldi startet eine Reihe von Angeboten pünktlich zur Cyber-Monday-Woche beziehungsweise "Black Week“. Im Mobilfunkbereich bietet Aldi einige Smartphones verschiedener Hersteller an, die allesamt die Einsteigerklasse bedienen. Ob sich die Angebote lohnen, zeigt der Check.
Vorheriger ArtikelMittelklasse-Smartphone für 200 Euro
Nächster ArtikelKein Sex mehr auf Snapchat – Stripper müssen draußen bleiben
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Motorola Moto X (2. Gen.)

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS