Pebble Time: Neue Smartwatch mit Farbdisplay vorgestellt

2 Minuten
Pebble Time
Bildquelle: Pebble / Kickstarter
Auf die Pebble Steel folgt die Pepple Time: Am heutigen Dienstagnachmittag wurde mit der Pepple Time ein neues Kickstarter-Projekt ins Leben gerufen, dessen Ziel von 500.000 US-Dollar bereits nach einer guten viertel Stunde bereits erreicht war. Anders als das Vorgängerprojekt Steel besitzt die Pebble Time ein Farbdisplay.

Trotz des E-Paper-Farb-Display soll aber auch diese Pebble-Smartwatch wieder eine verhältnismäßig lange Akkulaufzeit von bis zu sieben Tagen besitzen, da der Stromverbrauch im Vergleich zur IPS- oder LCD-Technologie deutlich geringer ist. Zudem soll die Technologie eine sehr gute Lesbarkeit im Freien bieten. Im Vergleich zur ersten Pebble-Watch fällt die Pebble Time 20 Prozent dünner aus und ist weiterhin wasserfest sowie mit Android-Geräten ab Version 4.0 und neuer und iOS-Geräten (ab dem iPhone 4s) kompatibel.

Außerdem besitzt die Pebble Time ein eigenes Mikrofon, das dafür genutzt werden kann, um auf Benachrichtigungen zu antworten oder auch kleine Sprachmemos aufzunehmen. Auch das Betriebssystem der Uhr hat ein kleines Update erhalten, sodass zum Beispiel alle wichtigen Informationen wie das Wetter, Nachrichten, Mitteilungen oder Erinnerungen chronologisch sortiert werden. Die Pebble Time besteht aus rostfreiem Edelstahl und besitzt den sogenannten Quick-Release-Mechanismus, dank dem sich das Armband schnell wechseln lässt.

Aktuell können sich Interessenten für 159 Dollar exklusiv an dem noch bis zum 28. März laufenden Kickstarter-Projekt beteiligen. Im Laufe des Jahres soll die Uhr dann auch zu einem Preis von 199 Dollar in den Handel gelangen und online auf getpebble.com erhältlich sein. Farblich stehen dem Nutzer die Varianten Schwarz, Weiß und Rot zur Auswahl. Das Ziel von 500.000 Dollar konnte bereits nach etwa einer viertel Stunde erzielt werden. Mittlerweile sind schon über 3,5 Millionen Dollar zusammen gekommen.

Quelle: Kickstarter / Pebble

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS