Motorola verschickt Lollipop für das Moto G der ersten Generation

1 Minute
Motorola Moto G
Bildquelle: Motorola
Das Moto G hat bei seiner Präsentation nicht nur mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis aufgewartet, sondern Motorola versprach auch eine lange Versorgung mit Updates. Dem Versprechen lässt die neue Lenovo-Tochter nun Taten folgen. Erste Nutzer des Moto G der ersten Generation brichten, mit der neuesten Version von Googles Betriebssystem Android beliefert worden zu sein.

Das Update wird mittels FOTA (Firmware over the Air) versendet und landet somit automatisch über die WLAN-Schnittstelle auf den Smartphones der Moto-G-Besitzer. Die versendete Version besitzt die Versionsnummer 5.0.2 Lollipop. Das Update wird in Wellen ausgeliefert, was bedeutet, dass sich manche Nutzer noch etwas gedulden müssen, bis sie an der Reihe sind.

Wie der Administrator des offiziellen Motorola-Forums, Matt, schreibt, wurden zuerst Kunden des Mobilfunkanbieters O2 versorgt und nun seien auch die restlichen Besitzer dran. Damit sollten auch die Moto Gs, die ab diese Woche bei Aldi Nord für knapp 140 Euro im Angebot sind, von der Aktualisierung profitieren. Auf die Version Android 5.1, die ebenfalls schon auf Moto Gs der ersten Generation aufgetaucht ist, wird man wohl noch etwas warten müssen.

Das Motorola Moto G der ersten Generation konnte im Test von inside-handy.de nicht nur mit seinem günstigen Preis überzeugen, sondern auch beweisen, dass für ein gut ausgestattetes Gerät kein Banküberfall zur Finanzierung nötig sein muss und trotzdem ein stabiles und schnelles Smartphone anzubieten möglich ist.

Quelle: Motorola Forum

Bildquellen:

  • Motorola Moto G: Motorola
Google Pixel 3 XL auf der Rückseite neben einer Hülle

Google Pixel 3 XL im Angebot: So günstig war es noch nie

Ein neuer Sonntag steht an – Zeit für eine neue Auflage des "Preiskracher"-Angebots von mobilcom-debitel. In dieser Woche gibt es das Google Pixel 3 XL für einen neuen Allzeit-Bestpreis. Der Provider tauft das Handy-Angebot an das Datum angelehnt "Frühlingskracher" und reduziert gleichzeitig Zubehör für das Pixel-Smartphone.
Vorheriger ArtikelT-Mobile USA zeigt Samsung-Flaggschiff
Nächster ArtikelApple wirbt Akku-Spezialisten von Samsung ab
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Motorola Moto G
Motorola Moto G LTE
Motorola Moto G LTE Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen