Samsungs Spitzenmodelle schon offiziell auf Support-Seiten aufgetaucht

1 Minute
Samsung Galaxy S6 und Galaxy Edge
Bildquelle: c|net
Samsungs neue Spitzenmodelle Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge werden mit großer Wahrscheinlichkeit auf dem Mobile World Congress (MWC) vorgestellt und nach einer Gerüchteflut in der vergangenen Woche ist wohl auch klar, dass es zwei Versionen des Smartphones geben wird. Eine davon soll ein oder sogar zwei abgerundete Display-Kanten ähnlich der des Galaxy Note 4 besitzen. Die 2-Varianten-Lösung wurde nun von Samsung mehr oder weniger bestätigt.

So sind auf der schwedischen und der finnischen Seite des koreanischen Herstellers, zwei Supportseiten aufgetaucht, die sich mutmaßlich mit den neuen Topmodellen beschäftigen. Sie werden nicht als Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge oder einfach Galaxy Edge überschrieben, sondern mit den internen Modellkürzeln SM-G925XZKANEE und SM-G925XZWANEE.

Abbildungen oder technische Daten sucht man allerdings vergebens und auch die Klarnamen tauchen auf den Seiten nicht auf. Allerdings kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei den beiden Geräten um die zwei neuen Topmodelle handelt, die nach derzeitigem Stand Anfang März auf der weltgrößten Mobilfunkmesse in Barcelona der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden.

Quelle: Samsung

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS