BQ stellt erstes Ubuntu-Smartphone der Welt vor

2 Minuten
BQ Aquaris E4.5
Bildquelle: BQ
Eigentlich wollte der spanische Hersteller BQ das erste Ubuntu-Smartphone der Welt am 24. Februar in München vorstellen. Anscheinend hat man sich aber umentschieden und bereits am heutigen Freitag Details zu dem Aquaris E4.5 bekanntgegeben. Bei dem Gerät handelt es sich um ein Einsteiger-Smartphone, das für knapp 170 Euro angeboten wird.

Das Aquaris E4.5 in der Ubuntu Edition besitzt ein 4,5-Zoll großes Display, das mit 540 x 960 Pixeln auflöst. Als Prozessor setzt BQ auf eine Quad-Core-CPU von MediaTek, dessen acht Kerne mit 1,3 GHz takten und sich mit 1 GB Arbeitsspeicher amüsieren. Der intere Speicher beträgt 8 GB und lässt sich mit Micro-SD-Karten um bis zu 32 GB erweitern.

Das 123 Gramm leichte und 9 Millimeter flache Dual-SIM-Smartphone ist auf der Rückseite mit einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet, die bei Dunkelheit von zwei LEDs unterstützt wird. Auf der Vorderseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. Neben einem 2.150-mAh-Akku sind Bluetooth 4.0 und HSPA+ an Bord. Auf LTE muss man allerdings verzichten.

BQ Aquaris E4.5 Ubuntu Edition: Pressebilder

Preis und Verfügbarkeit

Das Aquaris E4.5 wird nach Angaben des Herstellers innerhalb der nächsten Wochen in einer Reihe von Flash Sales – also zeitlich begrenzten Angeboten – auf bq.com in ganz Europa verfügbar sein. Allerdings soll das erst nach dem MWC passieren. Zunächst wird es das 170 Euro teure Smartphone in der Farbe Schwarz geben. Wie Ubuntu auf einem Smartphone aussieht, zeigt das folgende Video:

Quelle: BQ

Bildquellen:

  • BQ Aquaris E4.5: BQ
Das Razer Phone 2 rückseitig auf einem Tisch, daneben ein Mini-SNES mit Controller

Mobile Gaming: Razer kooperiert mit China-Riesen Tencent

Eine Zusammenarbeit für die Zukunft? In einer Pressemitteilung haben der Hardware-Hersteller Razer und der Software-Publisher Tencent bekannt gegeben, dass man gemeinsame Sache macht. Die Kooperation beider Unternehmen soll sich vor allem auf Mobile Games beziehen. So sollen Spiele und Hardware besser aufeinander abgestimmt werden. Es könnte jedoch noch mehr hinter der Ankündigung stecken.
Vorheriger ArtikelHP Stream 7 bereits für unter 100 Euro erhältlich
Nächster ArtikelAnalyst prophezeit 30 Prozent weniger iPad-Verkäufe 2015
Avatar
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Handy-Highlights

BQ Aquaris E4.5
BQ Aquaris E4.5 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen