Analoge Uhr mit Fitness-Tacker-Qualitäten

1 Minute
Withings Activité Pop
Bildquelle: Withings
Anfang Januar hat Withings auf der CES in Las Vegas die Activité Pop vorgestellt. Ab sofort ist die analoge Uhr mit Aktivitäts- und Schlafsensor im Handel erhältlich. Rund 150 Euro müssen über den Tresen wandern, ehe man sich die Activité Pop in der Farbe Schwarz, Weiß oder Blau ums Handgelenk wickeln kann.

Die Activité Pop ist die günstigere Ausgabe der Withings Activité und verfügt über zwei Zifferblätter: eines zeigt die Uhrzeit, ein weiteres informiert den Träger über den prozentualen Fortschritt des persönlichen, in der App festgelegten Aktivitätsziels. Ist die angestrebte Schrittzahl erreicht, vibriert die ActivitéPop. Die Uhr erkennt zudem automatisch Schwimm- und Laufbewegungen.

Während der Nacht getragen, überwacht sie Herstellerangaben zufolge die Schlafqualität und weckt den Träger am Morgen mit sanften Vibrationen. Seine Daten kann der Nutzer mithilfe der Health-Mate-App von Withings, die kostenlos für Android und iOS erhältlich ist, synchronisieren und auswerten. Anfangs ist die Activité Pop aber nur mit iOS-Geräten kompatibel.

Withings Activité Pop: Pressebilder

Ständiges Aufladen entfällt bei der Activité Pop, da alle Funktionen von einer Uhrenbatterie versorgt werden, die bis zu 8 Monate durchhalten soll. Außerdem ist die Uhr bis zu einer Tiefe von 30 Metern wasserdicht.

Quelle: Withings / Saturn

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS