Modifizierter Chip für das Samsung Galaxy S6

1 Minute
Qualcomm Snapdragon
Bildquelle: Qualcomm
Die Gerüchte um eine zu starke Wärmeentwicklung bei Qualcomms Smartphone-Prozessor Snapdragon 810 nehmen kein Ende. Nachdem zuletzt bekannt geworden war, dass Samsung das für den kommenden Mobile World Congress (MWC) erwartete Spitzenmodell Galaxy S6 aufgrund der Hitzeprobleme mit einem eigenen Highend-Prozessor ausstatten möchte, soll Qualcomm nun an einer für Samsung neu entwickelten Variante des Snapdragon 810 arbeiten.

Laut „Wall Street Journal“ sei bisher unklar, ob die Probleme mit der Smartphone-CPU zu einem größeren Problem für Qualcomm werden könnten. LG signalisierte der Zeitung dem Vernehmen nach, das Problem der überdurchschnittlich hohen Wärmeentwicklung bei seinem neuen Spitzenmodell G Flex 2 umgehen zu können. Der südkoreanische Samsung-Konkurrent erklärte, es komme nicht nur auf die Prozessorarchitektur selbst an, sondern auch auf das Kühlungssystem des Smartphones, in dem der Snapdragon 810 arbeitet.

Außerdem sagte eine mit den Vorgängen vertraute Person gegenüber der Zeitung, Qualcomm werde Samsung voraussichtlich im März eine überarbeitete Version des Snapdragon 810 zur Verfügung stellen. Es sei aber noch unklar, ob dieser Termin ausreiche, um das Galaxy S6 tatsächlich noch mit den neuen Qualcomm-Prozessoren auszustatten. Falls nicht, werde Samsung tatsächlich auf die eigenen Exynos-Chips setzen.

Quelle: Wall Street Journal

Bildquellen:

  • Qualcomm Snapdragon: Qualcomm
1 0
Samsung Galaxy S9 in Polaris Blue auf blau-grünem Hintergrund

Samsung Galaxy S9 in Polaris Blue: Samsung bringt den Farbverlauf

Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus sind schon seit einigen Monaten auf dem Markt und erlebten schon einige Schnäppchen-Runden und Preisrutsche. Jetzt will Samsung den Absatz mit einer neuen Farbe nochmal ankurbeln. Dafür setzen die Koreaner auf einen Klassiker mit einem Farbverlauf.
Vorheriger ArtikelSamsung kündigt Dual-SIM-Smartphone an
Nächster ArtikelAnaloge Uhr mit Fitness-Tacker-Qualitäten
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy S6 Front

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS