LTE für unter 100 Euro – Ascend Y550 fällt im Preis drastisch

2 Minuten
Huawei Ascend Y550
Bildquelle: Huawei
Im Einsteigerbereich muss man damit rechnen auf manche Funktionen zu verzichten. Gerade im Bereich um 100 Euro sind nur wenige Geräte mit ambitionierten Features ausgestattet. Eines der Ausstattungsmerkmale der zumeist dem Rotstift zum Opfer fällt, ist die Verbindung zum schnellen Datennetz LTE. Doch laut guenstiger.de gibt es jetzt den Einstieg ins LTE-Netz schon für unter 100 Euro.

Denn Huawei, selbst Spezialist für kabellose Netzwerke, will diese Lücke schließen und hat auf der IFA 2014 in Berlin das LTE-fähige Smartphone Ascend Y550 zum Preis von 149 Euro vorgestellt. Mit einem satten Preisrutsch auf 99 Euro durchbricht das Ascend Y550 jetzt die 100-Euro-Marke und bietet so LTE zum absoluten Einsteigerpreis an.

Mit dem Preisverfall von insgesamt 33 Prozent konnte das Ascend Y550 den von Huawei zum Marktstart angegebenen Preis nicht lange halten. Dazu kommt, dass Händler wie MediaMarkt oder Saturn zur Markteinführung den Preis schon auf knapp 130 Euro herabstuften. Somit können sich Sparfüchse freuen: Das Huawei Ascent Y550 sollte zusammen mit dem Wiko Kite das einzige Smartphone sein, das LTE für unter 100 Euro Neupreis anbietet.

Dabei ist die Leistung des Einsteiger-Smartphones nicht zu verachten: Mit einem Vierkern-Prozessor von Qualcomm und einem HD-Display mit 4,5 Zoll Diagonale muss sich das Ascend Y550 vor günstigen Konkurrenten wie dem Wiko Kite, dem Lumia 535 oder dem Sony Xperia M nicht fürchten.

Das Huawei Ascend Y550 im Überblick:

  • Display: 4,5 Zoll, 1.280 x 720 Pixel
  • Prozessor: 1,2 GHz, Quad-Core von Qualcomm
  • Speicher: 1 GB RAM / 4 GB intern (erweiterbar um bis zu 32 GB)
  • Kameras: 5 MP / 2 MP
  • OS: Android 4.4 KitKat + Emotion UI 2.0
  • Akku: 2.000 mAh
  • LTE: ja
  • Größe und Gewicht: 133 x 68 x 9,5 mm / 153 g
  • sonstige Daten: Bluetooth 4.0 / WLAN

Das Huawei Ascend Y550 war noch nicht im Test bei inside-handy.de, jedoch kann ein guter Eindruck über die Leistungsfähigkeit des chinesischen Smartphones über denn Test des Vorgängers Ascend Y530 gewonnen werden. Dort schnitt es mit 4 von 5 Sternen und damals noch ohne LTE sehr ordentlich ab. Das Ascend Y550 wird bei guenstiger.de ab 99,90 Euro angeboten und bildet so einer sehr günstigen Einstieg in die LTE-Welt.

Quelle: guenstiger.de

Bildquellen:

  • Huawei Ascend Y550: Huawei
Huawei Mate 20

5G-Streit um Huawei färbt auf Smartphone-Image ab

Huawei schafft es derzeit sogar in Nachrichtenformate wie die Tagesschau. Dabei geht es nicht um neue Smartphones, sondern um die Spionagevorwürfe und die Zukunft der Chinesen beim 5G-Ausbau. Jetzt scheinen diese Meldungen auch Auswirkungen auf das Image der Smartphones zu bekommen.
Vorheriger ArtikelFacebook will Telefonie-Funktion in Messenger-Apps ausbauen
Nächster ArtikelAkku der Apple Watch soll nicht einmal den ganzen Tag halten
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Huawei Ascend Y550
Huawei Ascend Y550 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich
Huawei Ascend Y530

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen