HTC stellt One M9 am 1. März vor

1 Minute
HTC One mini 2 vs HTC One M8
Bildquelle: inside-handy.de
Es kommt wenig überraschend, dass HTC das One M9 vor dem MWC in Barcelona präsentieren wird, haben die Taiwaner bereits in den Jahren zuvor ihre Flaggschiffe kurz vor der größten Mobilfunkmesse der Welt vorgestellt.

Am 1. März wird HTC im Vorlauf des MWC um 16 Uhr Ortszeit den Nachfolger des One M8 vorstellen. Darauf deuten Einladungen hin, die Pressevertreter auf der ganzen Welt derzeit erhalten.

Zum HTC One M9 ist von offizieller Seite nichts bekannt. Spekuliert wird, dass das Smartphone ein 5,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten besitzen könnte. Das entspräche einer Pixeldichte von 564 ppi. Außerdem geht man davon aus, dass HTC sein kommendes Flaggschiff mit einem Snapdragon 805 ausstatten wird. Dabei handelt es sich um einen Quad-Core-Prozessor, dessen Kerne mit einer Frequenz von bis zu 2,7 GHz takten können. Es besteht aber auch auch die Chance, dass die Taiwaner den Snapdragon 910 zum Einsatz bringen. Ein 3 GB großer Arbeitsspeicher dürfte für eine flüssige Bedienung und gute Performance ausreichen.

HTC stellt One M9 am 1. März vor
Bildquelle: Engadget

Welche technische Ausstattung das HTC One M9 sonst noch an Bord haben könnte, hat inside-handy.de in einem anderen Artikel zusammengefasst: HTC One M9 – Alle Gerüchte auf einen Blick.

Quelle: Engadget

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS