LG G Flex 2 im Hands-On-Video

2 Minuten
LG G Flex 2 Hands-On
Bildquelle: inside-handy.de
Auf der CES in Las Vegas hat LG vor ein paar Tagen wie zu erwarten, das LG G Flex 2 vorgestellt. Gleich geblieben ist die gekrümmte Form, jedoch fällt die neue Variante im Vergleich zu seinem Vorgänger mit seinem 5,5 Zoll-Display deutlich kleiner und somit handlicher aus. inside-handy.de konnte auf der CES schon mal einen ersten Blick auf das Gerät werfen und verrät, was sich sonst noch geändert hat.

Nicht nur die Displaygröße wurde auf 5,5 Zoll verändert, sondern auch die Displayauflösung. Anstatt mit einer einfachen HD-Auflösung kommt das zweite G Flex nun in Full HD daher. Durch das kleinere Display ergibt sich somit eine satte Pixeldichte von 403 ppi. Mit seinen 152 Gramm liegt das zweite G Flex mit seiner neuen Größe deutlich besser als sein Vorgänger in der Hand. Auch die Krümmung kommt so besser zum Vorschein und trägt zur angenehmen Handhabung bei.

Für Besitzer des ersten LG G Flex, die das gebogene Smartphone zusammen mit einem zweijährigen Laufzeitvertrag erhalten haben, wird es jedoch noch zu früh für eine Kündigung und einen Umstieg auf das neue Modell sein. Denn bereits jetzt ist G Flex 2 für rund 600 Euro in diversen Online-Shops (unter anderem Amazon, Saturn und Media Markt) vorbestellbar. Erhältlich wird es dann vorraussichtlich zwischen Februar und März in den Farben Rot und Schwarz sein.

Das LG G Flex 2 im Überblick:

  • Qualcomm Snapdragon 810 Prozessor mit 2,0 GHz 64-bit Octa Core
  • Bildschirm: Geschwungenes 5,5 Zoll mit 1080 x 1920 Pixel, 403 ppi
  • Speicher: 16 GB (um 2 TB erweiterbar)
  • 2GB DDR4 RAM
  • Kamera: Rückseite 13 Megapixel, Front 2,1 Megapixel
  • Akku: 3.000 mAh (fest verbaut)
  • Betriebssystem: Android 5.0 Lollipop
  • Abmessungen: 149,1 x 75,3 x 7,1-9,4 mm
  • Gewicht: 152 g

Die Redaktion berichtete vom 4. bis 9. Januar live aus Las Vegas von der Fachmesse CES. Bei der Durchführung dieser Reise erhielt inside-handy.de freundlicherweise Unterstützung durch den Online-Shop preis24.de

preis24.de - Logo 2015 groß
Bildquelle: preis24.de

Bildquellen:

  • LG G Flex 2 Hands-On: inside-handy.de
Konzept des Samsung Galaxy Fold 2

Galaxy Fold 2: So könnte Samsungs zweiter Falter aussehen

Einen ersten Prototyp des Galaxy Fold hat Samsung bereits im vergangenen Herbst gezeigt. Ende Februar folgten weitere Details zum ersten faltbaren Smartphone des Südkoreaner. Im Mai soll das Falthandy auf den Markt kommen. Und es dürfte nicht das letzte seiner Art sein. Wie der Nachfolger des Galaxy Fold aussehen könnte, zeigt ein Video.
Vorheriger ArtikelMessenger-Update bringt Abstimmungstool
Nächster ArtikelHerstellergarantie von Apple in vielen Punkten unzulässig
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Handy-Highlights

LG G Flex 2

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen