Neue LTE-Tablets von Allview

2 Minuten
Allview VIVA LTE
Bildquelle: Allview
Der rumänische Smartphone- und Tablet-Hersteller Allview hat die Einführung einer neuen LTE-fähigen Tabletserie bekannt gegeben. Die sogenannten VIVA LTE-Tablets werden als Sieben-, Acht- und 9,7-Zoll-Variante noch im Dezember ab 139 Euro auf den Markt kommen.

Mit allen drei neuen Tablets lässt sich mit LTE-Geschwindigkeit im Internet surfen. Ebenso taktet bei allen Modellen ein Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz. Diesem steht ein 1 GB großer Arbeitsspeicher zur Seite. Bis auf das sieben Zoll-Tablet besitzen sowohl das acht als auch das 9,7 Zoll große Tablet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Die Auflösung der sieben Zoll-Variante beträgt 1.024 x 600 Pixeln.

Auf allen Tablets ist Android 4.4.4 KitKat installiert und der 8 GB große interne Speicher lässt sich per Micro-SD-Karte um weitere 32 GB erweitern. Während bei dem größten der drei Tablets auf der Rückseite eine 5-Megapixel- und auf der Frontseite eine 2-Megapixel-Kamera zu finden ist, besitzen die zwei kleineren Tablets eine 2-Megapixel und 0,3-Megapixel-Kamera.

Die Tables der LTE Familie sind ab heute mit einem Vorbestellungspreis von 139 Euro für das Viva H7 LTE, 189 Euro für das Viva H8 LTE und 229 Euro für das Viva H10 LTE verfügbar. 

VIVA H10 LTE

  • Display: 9,7 Zoll, IPS, 1.280 x 800 Pixel
  • Prozessor: Quad Core 1,5 GHz
  • Graphikprozessor: Mali T760
  • OS: Android 4.4.4. Kit Kat
  • Speicher: 1 GB RAM, 8 GB intern (erweiterbar)
  • LTE: Ja
  • Kamera: 5 MP / 2 MP
  • Preis: 229 Euro
  • lieferbar ab 23. Dezember

VIVA H8 LTE

  • Display: 8 Zoll, IPS, 1.280 x 800 Pixel
  • Prozessor: Quad Core 1,5 GHz
  • Graphikprozessor: Mali T760
  • OS: Android 4.4.4. Kit Kat
  • Speicher: 1 GB RAM, 8 GB intern (erweiterbar)
  • LTE: Ja
  • Kamera: 2 MP / 0,3 MP
  • Preis: 189 Euro
  • lieferbar ab 23. Dezember

VIVA H7 LTE

  • Display: 7 Zoll, IPS, 1.280 x 600 Pixel
  • Prozessor: Quad Core 1,5 GHz
  • Graphikprozessor: Mali T760
  • OS: Android 4.4.4. Kit Kat
  • Speicher: 1 GB RAM, 8 GB intern (erweiterbar)
  • LTE: Ja
  • Kamera: 2 MP / 0,3 MP
  • Preis: 139 Euro
  • lieferbar ab 30. Dezember

Quelle: Allview

Bildquellen:

  • Allview VIVA LTE: Allview
2 0
Apple iPad Pro (2018) mit Knick

Apple: Wem das krumme iPad Pro (2018) nicht gefällt, der kann es zurückgeben

Seit das Apple iPad Pro (2018) im Oktober des vergangenen Jahres vorgestellt wurde, wurde das Gerät des Öfteren im weltweiten Datennetz kritisiert. Die Kritik richtete sich dabei auf das Gehäuse, das mit einer Tiefe von 5,9 Millimetern zwar sehr dünn, dafür nicht sonderlich stabil sein soll. Solche Anschuldigungen hat Apple nun endgültig abgewiesen; dass die Geräte tatsächlich eine Krümmung aufweisen können, wurde hingegen erneut bestätigt.
Vorheriger ArtikelVerkaufsstart der HTC RE-Kamera
Nächster ArtikelMicrosofts LTE-Smartphone Lumia 735 jetzt schon für unter 200 Euro
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS