Fast 1,3 Milliarden verkaufte Smartphones im Jahr 2014

2 Minuten
Top 10 der Mittelklasse-Smartphones
Bildquelle: inside-handy.de
Im Jahr 2014 werden 26 Prozent mehr Smartphones als im Jahr 2013 verkauft werden. Dies teilte das Marktforschungsunternehmen IDC am heutigen Dienstag mit. Demnach sollen bis zum Jahresende insgesamt 1,3 Milliarden Smartphones über die Ladentheke gewandert sein.

Top-Smartphones von Samsung, Sony, HTC, LG und Co. sowie das weiterhin sehr beliebte iPhone von Apple, werden auch in diesem Jahr für einen neuen Rekord an Smartphone-Verkäufen sorgen. Neben den Topmodellen der Hersteller, sind es aber vor allem die zahlreichen Einsteiger- und Mittelklasse-Modelle, die die Verkaufszahlen in die Höhe schießen lassen. Nach der Einschätzung der Marktforscher werden zukünftig hohe Steigerungsraten von bis zu 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr aber nicht mehr erreicht werden können. Langfristig läuft der Smartphone-Markt einer Sättigung entgegen, die dazu führe, dass vermutlich im nächsten Jahr die Verkäufe nur noch um rund zwölf Prozent zunehmen. Von 2014-2018 gehen die Forscher von einer durchschnittlichen Steigerung von 9,8 Prozent aus.

Ist der Markt gesättigt und sinkt dementsprechend die Nachfrage, fallen in den kommenden Jahren ebenfalls die Preise für Mobiltelefone. IDC prognostiziert einen Fall von 297 Dollar (238 Euro) in diesem Jahr auf 241 Dollar (193 Euro) in den nächsten vier Jahren. Grund für den Preisverfall seien neben der Marktsättigung aber auch die zahlreichen Billig-Anbieter aus China.

Kaum Veränderungen wird es wohl bei der Verteilung des Betriebssystems geben. Auch in diesem Jahr belegt das Google-Betriebssystem Android mit 82 Prozent aller neu verkauften Smartphones, den ersten Platz. Für Apples iOS prognostizieren die Marktforscher bis 2018 einen kleinen Abstieg von einem Prozentpunkt auf 12,8 Prozent. Anders als für iOS, soll Windows Phone von Microsoft in den kommenden Jahren aber einen Aufschwung von derzeit 2,7 auf 5,6 Prozent im Jahr 2018 gelingen.

Quelle: IDC

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS