Wie man Apps ohne Google Play Store installieren kann

4 Minuten
Wie man Apps ohne Google Play Store installieren kann
Bildquelle: Google Play Store
Im Feature "Android-Geräte und der Google-Zwang" hat die Redaktion bereits erklärt, ob man ein Android-Smartphone oder -Tablet ohne Google-Konto nutzen kann. In diesem Artikel wird die Frage beantwortet, ob man Apps auf seinem Android-Gerät installieren kann, ohne den Play Store und das damit verbundene Google-Konto nutzen zu müssen, wo man Android-App sonst noch bekommt und wie das mit den APK-Dateien eigentlich funktioniert.

Wie man sein Smartphone oder Tablet mit Android ohne Google-Konto nutzen kann und welche Abstriche man dabei machen muss, hat die Redaktion bereits erklärt. Allerdings ist der Play Store an Google gebunden und ohne entsprechenden Google-Account gelangt man nicht hinein. Somit kommt man auch nicht an die Apps heran, die das Smartphone erst smart machen. Es gibt allerdings einige Tricks, wie man ohne die Verwendung des Google Play Stores an die Apps kommt, die es in diesem gibt.

APK-Datei und APK-Download

Im Internet findet man auf vielen Unternehmensseiten – wie hier zum Beispiel bei WhatsApp – sogenannte APK-Dateien. Diese lassen sich problemlos herunterladen und auf dem Smartphone installieren. Bevor es aber zu diesem Schritt geht, muss man zunächst dem Android-Smartphone oder -Tablet erlauben, fremde Apps (nicht aus dem Play Store) installieren zu dürfen.

In den Einstellungen des Android-Geräts findet man die Option „Installation von Apps aus unbekannten Quellen“ erlauben. Hier muss ein Häkchen gesetzt werden, was eine Warnmeldung zufolge hat. Diese weist darauf hin, dass Vorsicht dabei geboten ist, aus welchen Quellen man Apps herunterlädt und dass man selbst ab diesem Zeitpunkt die Verantwortung für Schäden und Datenverlust trägt.

Apps aus unbekannten Quellen installieren
Bildquelle: inside-handy.de

Welche Alternativen zum Play Store gibt es?

Zunächst hat man die Möglichkeit, den Amazon App-Shop auf sein Android-Smartphone oder -Tablet herunterzuladen. Amazon bietet auf seiner Website neben einer ausführlichen Erklärung, wie man den App-Shop installiert, auch die entsprechende APK-Datei an. Die einfachste Lösung ist, die Internetseite mit dem Smartphone oder Tablet aufzurufen, die APK-Datei herunterzuladen und zu installieren. Danach muss man sich mit seinem Amazon-Account anmelden. Anschließend stehen einem hunderttausende Apps und Spiele zum Download bereit.

Apps direkt aus der Quelle

Besitzt man keinen Amazon-Account oder möchte diesen ebenso wenig nutzen wie Googles Play Store, lassen sich viele Apps direkt von ihren Entwicklern herunterladen. Auf der Internetseite APKMirror gibt es die beliebtesten Apps in der Übersicht und zum direkten Download. Mit dabei sind WhatsApp, Facebook, Instagram und viele mehr.

Alternative App-Stores

Wer ein wenig im Internet recherchiert und nach APK-Dateien sucht, wird schnell auf Seiten wie CrackAPK.com oder APK4Fun.com landen. Dort gibt es ebenfalls unzählige Apps, beziehungsweise die APK-Dateien, die man sich auf sein Android-Gerät herunterladen kann. Ist man sich aber unsicher und vertraut der Quelle nicht, sollte man lieber die Finger davon lassen. Google versucht, sämtliche Apps zu prüfen, bevor diese im Play Store landen. Sind sie dort nicht aufgeführt, bedeutet dass, das sie möglicherweise auch schädliche Inhalte haben können.

Wie man Apps aus dem Play Store ohne Play Store installieren kann

Googles Play Store ist auch über den Browser des Computers zu erreichen. Auch ohne Anmeldung mit einem Google-Account kann man sich ansehen, welche Apps dieser beinhaltet. Hat man hier eine für sich interessante Anwendung gefunden, kann man die URL-Adresse kopieren und auf der Seite von Apps.Evozi.com einfügen. Einige Entwickler erstellen hier APK-Dateien – nach eigenen Angaben 1.400 pro Tag – die einem erlauben, die gewünschte App aus dem Play Store herunterzuladen. Das funktioniert natürlich nur mit kostenlosen Apps. Im Test hatte sowohl der DB Navigator als auch Candy Crush keine Schwierigkeiten, den Weg aufs Handy zu finden.

APK-Datei bei Evozi herunterladen und installieren

Fazit

Besitzt man ein Smartphone oder Tablet mit Android, ist man nicht von Google abhängig. Weder muss man sich mit einem Google-Konto anmelden, noch muss man den Play Store nutzen. Es gibt viele Alternativen, um an gewünschte Apps zu kommen. Zu beachten gilt es aber, dass man keine eventuell wichtigen App-Updates erhält, wenn man die Anwendungen über den Weg mit der APK-Datei auf seinem Smartphone installiert. Über den Play Store werden App-Updates umgehend an den Nutzer ausgeliefert. Außerdem ist bei APK-Dateien aus fragwürdigen Quellen Vorsicht geboten.

Bildquellen:

  • Wie man Apps ohne Google Play Store installieren kann: Google Play Store
Finger in einer virtuellen Cloud

„KI ist derzeit noch sehr, sehr dumm“ – Google-Manager bricht eine Lanze für die Menschheit

"Künstliche Intelligenz wird uns in einigen Jahren weit überlegen sein und mehrere Jobs obsolet machen" – So oder so ähnlich klingen viele der Prognosen über die Zukunft und sie alle malen ein Schreckensszenario, laut dem sich die Menschheit eines Tages der künstlichen Intelligenz unterwerfen müsse. Einer der es eigentlich wissen sollte, steuert dem nun entgegen - Googles KI-Chef Andrew Moore.
Vorheriger ArtikelDie goldene Neuauflage des iPad mini 2
Nächster ArtikelSamsung aktualisiert sein Spitzenmodell
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy S5 Schwarz Front
Motorola Moto G (2. Gen.)

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS