Firmware-Update für iPhones und iPads schaufelt belegten Speicher frei

1 Minute
Apple iPad Air 2 Konzept-Bild
Bildquelle: Martin Hajek
Die zu Beginn der Woche neu vorgestellte iOS-Version 8.1.1 liefert nicht nur einige Fehlerkorrekturen und Verbesserungen für Nutzer von iPad 2 und iPhone 4s, sondern auch im Allgemeinen eine weitere sehr angenehme Verbesserung. Wer das neueste Update installiert, darf sich über mehr Speicherplatz freuen.

Sowohl auf iPads als auch auf iPhones ist nach der Installation von iOS 8.1.1 mehr freier Speicherplatz verfügbar. Das ergab ein Test von inside-handy.de. Allerdings variiert die Menge der freigegebenen Megabyte stark und ist offenbar abhängig von der vorherigen Nutzung der Endgeräte von Apple.

Auf zwei von der Redaktion getesteten iPhone 5c und iPhone 5s legte der nutzbare Speicherplatz um jeweils 300 Megabyte zu, auf einem iPad Air der ersten Generation war sogar ein Anwachsen des freien Speicherplatzes um mehr als 500 MB zu beobachten.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sind sogar Zugewinne von mehr als 1 GB möglich. Nach Informationen von iMore werden unter anderem nicht mehr benötigte Systemdateien gelöscht, aber auch zwischengespeicherte Inhalte, die ohne weitere Verwendung sind.

Quelle: iMore

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS