WhatsApp für Android mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

1 Minute
WhatsApp
Bildquelle: WhatsApp
Das jüngste WhatsApp-Update für Android beinhaltet anscheinend eine überraschende Funktion: eine starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die standardmäßig aktiviert ist. Das berichtet der US-amerikanische Technikblog The Verge. Damit gibt es wohl keinen Grund mehr, von WhatsApp zu Threema, Telegram und Co. zu wechseln.

WhatsApp kooperiert dabei mit mit dem Unternehmen „Open Whisper Systems“ und nutzt zum Start einen Open-Source-Code, um die neue Funktion einzubauen. Wann es ein WhatsApp-Update mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für iOS geben wird, ist derzeit noch unklar. Auch die Arbeiten an der Verschlüsselung der WhatsApp-Version für Android sind noch längst nicht abgeschlossen.

Bei einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung werden die zu übertragenden Daten auf Senderseite ver- und erst beim Empfänger wieder entschlüsselt. Messenger- und Chat-Apps wie Threema, whistle.im oder Telegram nutzen dieses Verfahren seit jeher – allerdings ist WhatsApp mit 600 Millionen Nutzern weltweit die größte und bekannteste Chat-Applikation. Für alle die dennoch nach einer Alternative zu zum beliebten Messenger suchen, hat die Redaktion hier die 11 Besten Alternativen zu WhatsApp zusammengestellt.

Quelle: The Verge

Bildquellen:

  • WhatsApp: WhatsApp
Fairphone 2

Fairphone 2: Drei Jahre altes Handy erhält Update auf Android 7 Nougat

Im Kampf gegen die Verschwendung von Ressourcen hat der niederländische Hersteller Fairphone zwei gleichnamige Smartphones auf den Markt gebracht – das Fairphone sowie das Fairphone 2. Dank einer modularen Bauweise kann die kaputte Hardware hier besonders leicht ausgetauscht werden – doch auch die Software muss möglichst auf dem neuesten Stand bleiben. Darum hat der Hersteller aktuell ein weiteres großes Update für das drei Jahre alte Handy ausgerollt.
Vorheriger ArtikelNeue Whatsapp-Version für iOS – blaue Haken bleiben
Nächster ArtikelErste Apps für Apples Smartwatch in der Entwicklung
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Handy-Highlights

Huawei P20 Lite Front
Samsung Galaxy S8 Front

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS