Schwestermodell des M8 auch in Deutschland offiziell vorgestellt

1 Minute
HTC One (E8)
Bildquelle: HTC
HTC hat das One E8 Mitte des Jahres bereits für den asiatischen Markt vorgestellt und bringt die Plastik-Variante des One-M8 jetzt auch nach Deutschland. Für 399 Euro soll es die Technik des One M8 auch zum günstigeren Preis anbieten. Der Schuss könnte allerdings nach hinten losgehen, da das Metall-One-M8 in Deutschland auch schon für unter 400 Euro zu haben ist.

Nichtsdestotrotz startet HTC nun mit dem One E8 auf dem deutschen Markt und will damit „modebewusste Trendsetter“ ansprechen, die sich von den neuen Farben und dem leichteren Gehäuse überzeugen lassen sollen. Die Unterschiede zum Spitzenmodell HTC One M8 sind damit bereits fast gänzlich ausgeschöpft und nur marginal.

Das HTC One E8 ist mit einem 5 Zoll großen Full-HD-Display ausgestattet, das eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln liefert und schon im One M8 Dienst tut. Für den Antrieb sorgt der gleiche Qualcomm Snapdragon 801 Prozessor mit vier Kernen ebenfalls wie beim Spitzenmodell. Dem werden 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Flash-Speicher für Fotos, Apps und andere Dateien zur Seite gestellt. Eine Speichererweiterung ist mit einer Micro-SD-Karte möglich, die maximal 128 GB groß sein darf.

Mit den Maßen von 146,3 x 70,6 x 9,35 mm ist es ein wenig kompakter als das One M8 und mit 158 g auch etwas leichter als der metallische Bruder. Der kostete beim Marktstart noch bedeutend mehr als das One E8, jedoch ist der Preis seither gefallen und es wird mittlerweile günstiger angeboten als das One E8.

Quelle: HTC

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen