Erster Eindruck: Acer Liquid Jade Plus

2 Minuten
Acer Liquid Jade Plus
Bildquelle: inside-handy.de
Bereits Ende Juli hat Acer auf der Computex in Taipei sein neues Mittelklasse-Modell, das Liquid Jade Plus vorgestellt. Zu einem Preis von rund 280 Euro kann sich der Nutzer entscheiden, ob er das Smartphone als Dual-SIM-Gerät oder als Single-SIM-Variante mit einer Micro-SD-Karte benutzen möchte. In den nächsten zwei Tagen wird das Liquid Jade Plus im inside-handy.de-Test auf Herz und Nieren getestet.

Verarbeitung und Design

Auf den ersten Blick besitzt das Acer Liquid Jade Plus sehr viel Ähnlichkeit mit einem ehemaligen Samsung-Flaggschiff. Die abgerundeten Kanten, das glatte Plastik-Gehäuse und selbst die Displaygröße entsprechen dem Galaxy S4. Beim genaueren Hinsehen lassen sich dann allerdings doch einige qualitative Unterschiede feststellen. So schließt beispielsweise der SIM- und Micro-SD-Karten-Slot nicht ganz bündig mit dem Gehäuse ab und auch die Plastik-Lautstärkewippe sowie der An-und Ausschaltknopf hinterlassen keinen sehr stabilen Eindruck. Am negativsten in puncto Design bleibt allerdings die Kamera auf der Rückseite in Erinnerung. Im Vergleich zu viel diskutierten Kamera-Linse des neuen iPhone 6, ist die Kamera auf der Rückseite des Liquid Jade Plus nicht nur größer, sondern sie steht auch noch deutlicher hervor. Das führt unter anderem dazu, dass das Smartphone, wenn es auf der Rückseite liegt, schnell hin und her wippt. Zudem zieht die glatte Plastik-Rückseite nicht etwa Fingerabdrücke, sondern recht schnell Fussel und Staub an.

Acer Liquid Jade Plus: Hands-On-Fotos

Der erste Leistungs-Check

Kaum eingeschaltet, da offenbarte das Liquid Jade Plus bereits einige seiner Schwächen. Nicht nur das Display selbst, sondern auch einige Apps und Anwendungen reagieren etwas verzögert. Zudem darf man gespannt sein, wie sich der 2.100 mAh starke Akku im Test schlägt. Bereits nach einigen automatischen Google-Downloads sank die Akkukapazität auf 90 Prozent. Eine deutliche Wärmeentwicklung war während der Downloads ebenfalls spürbar. Nach einem AnTuTu-Benchmark-Test und einer halben Stunde Musik-Streaming sank die Akkuladung sogar auf 78 Prozent. Zu erwähnen ist außerdem, dass das Liquid Jade Plus im der Test von inside-handy.de nur mit einer SIM-Karte getestet wird. Grundsätzlich bietet das Acer-Smartphone auch noch einen zweiten SIM-Slot, der bei Nicht-Benutzung auch als Micro-SD-Kartenslot verwendet werden kann.

Wie das Liquid Jade Plus im Langzeit-Test abschneidet wird am Freitag-Nachmittag auf inside-handy.de nachzulesen sein.

Bildquellen:

  • Acer Liquid Jade Plus: inside-handy.de
Nomu S50 Pro

NOMU S50 PRO: So sollte ein professionelles, robustes Telefon aussehen

NOMU hat im Herbst 2018 sein neuestes, robustes Telefon NOMU S50 PRO herausgebracht, das der Klasse der so genanten Rugged Phones angehört. Das Design des Outdoor-Smartphones folgt einem harten, robusten Aussehen, das nahtlos von Gummi aus dem Hause Bayer umschlossen ist, um dem Smartphone mehr Griffigkeit zu verleihen. Mit seinem 18:9-Display ist das neue Smartphone nicht nur elegant, sondern orientiert sich auch am Design der aktuellen Trend-Geräte am Markt.
Vorheriger ArtikelTausende gefälschte Rechnungen per E-Mail im Umlauf
Nächster ArtikelAndroid 5.0 Lollipop ist da
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Handy-Highlights

ACER Liquid Jade Plus

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS