Watchever launcht eigene KiDS-App

2 Minuten
Watchever KiDS-App
Bildquelle: Watchever
Watchever, eines der größten deutschen Video-On-Demand-Portale, hat heute den Start seiner neuen eigenständigen KiDS-App bekannt gegeben. Die besonders kinderfreundliche sowie werbe- und gewaltfreie Video-App ist ab sofort für iPhones und iPads als Download verfügbar. Die monatliche Grundgebühr liegt bei 4,99 Euro.

Bisher bot Watchever bereits in der klassischen App einen eigenen Kinder-Bereich an, dessen Inhalte speziell auf den Nachwuchs zugeschnitten waren. Allerdings ließ sich dort problemlos zwischen dem Kinder-Bereich und dem Erwachsenen-Bereich hin- und herwechseln, sodass eine kindersichere Bedienung nicht zuverlässig möglich war.

Die neue eigenstände KiDS-App hingegen bietet nicht nur eine kinderfreundliche Benutzeroberfläche ohne Werbung und eine textreduzierten Navigation, sondern auch inhaltliche Sicherheitsvorkehrungen, die von den Eltern individuell eingestellt werden können. So können die Eltern im PIN-geschützen „Elternzimmer“ der KiDS-App prüfen, welche Inhalte der eigene Nachwuchs geschaut hat sowie Altersprofile für bis zu fünf Nutzerprofile anlegen. Die Altersstufen unterscheiden zwischen den FSK 0-Inhalten für die 3- bis 5-jährigen Vorschulkinder sowie den FSK 6-Inhalten, die für ältere Kinder bis zu 11 Jahren geeignet sind.

Darüber hinaus lässt sich auch die Dauer der Videounterhaltung über einen Timer einrichten. Dafür dass die Kinder die Watcher-KiDS-App nicht still und heimlich oder auch aus Versehen verlassen und auf andere Apps des Tablets oder iPhones zugreifen können, sorgt die „Guided-Access“-Funktion. Mithilfe dieser Funktion kann die App nicht ohne die Eingabe eines PIN verlassen werden. Zudem laufen auch vertrauliche Abläufe wie die Registrierung sowie die Zahlungsmodalitäten über die eigene Website kids.watchever.de, wodurch gewährleistet wird, dass keine In-App-Käufe möglich sind.

KiDS by Watchever

Weitere Funktionen, wie zum Beispiel der von der „normalen“ Watchever bekannte und beliebte Offline-Modus, sollen sich bereits in der Vorbereitung befinden. Auch die Anpassung an weitere Betriebssysteme wie Android und Windows Phone seien derzeit in Arbeit.

Zu beachten ist jedoch, dass nicht nur die KiDS-App selbst, sondern auch der Inhalt eigenständig agiert. Mit einem schon registrierten und aktiven Watchever-Konto lässt sich die App nicht nutzen. Für die Nutzung der KiDS-App ist ein weiteres Abonnement zu einem monatlichen Preis von 4,99 Euro fällig. Wie auch bei Watchever ist das Abo monatlich kündbar. Zum Start bietet Watchever außerdem an, die KiDS-App sieben Tage lang kostenlos zu testen.

Quelle: Watchever

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS