Mehr als 500 Millionen Nutzer chatten über Messenger von Facebook

2 Minuten
Facebook-Smartphone von HTC
Bildquelle: Gopego.com
Dieser Erfolg war vorhersehbar: Nachdem Facebook seine Nutzer dazu zwang, persönliche Nachrichten nicht mehr über die eigentliche Facebook-App auszutauschen, sondern über den ausgegliederten Messenger, meldet das soziale Netzwerk nun einen neuen Nutzerrekord.

In einem Blogpost hat Facebook in der Nacht zu Dienstag bekanntgegeben, dass mehr als eine halbe Milliarde Facebook-User pro Monat den zugehörigen Messenger verwenden, um mit Freunden persönliche, nicht öffentliche Nachrichten austauschen zu können. Bei vielen Nutzern war der Zwang, Nachrichten ausschließlich über eine zusätzliche App verschicken zu können, übel aufgestoßen. Facebook störte das aber wenig – wohl in der Hoffnung, unter den Nutzern dürfte die Messenger-Nutzung schnell zur Gewohnheit werden.

Und tatsächlich ebbte die Kritik recht schnell ab und innerhalb des letzten halben Jahres erlebte der Facebook Messenger einen wahren Nutzeransturm: Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer wurde mehr als verdoppelt. Im April hatte Facebook zuletzt genauere Details zur Messenger-Nutzung bekannt gegeben. Damals wurden rund 200 Millionen monatliche Nutzer ausgewiesen.

Whatsapp hat mehr aktive Nutzer

Den größten Konkurrenten hat der Facebook Messenger im eigenen Hause. Whatsapp, im Februar von Facebook für rund 20 Milliarden US-Dollar gekauft, gab Ende August bekannt, mehr als 600 Millionen Nutzer zu haben und dürfte inzwischen bei konstantem Wachstum schon mindestens auf 700 Millionen Nutzer blicken können.

Quelle: Facebook

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS