Neues Fairphone für 2015 angekündigt

2 Minuten
Das Fairphone
Bildquelle: Fairphone
Der Fairphone-Gründer und Chef von Fairphone Bas van Abel hat ein neues Smartphone für das kommende Jahr angekündigt. Diesmal soll allerdings nicht eine Design-Lizenz für die Gestaltung des fairen und intelligenten Telefons herhalten, sondern man wolle bei Fairphone das Design selbst erstellen und dadurch wieder ein bisschen fairer werden.

Van Abel erklärt in einem Blogeintrag auf der offiziellen Fairphone-Webseite, dass man mit einem eigenen Design auch mehr Einblick in die Zulieferketten bekomme und im erhöhten Maße selbst entscheide, welcher Lieferant in Frage komme. Dazu müssen allerdings noch einige Entscheidungen gefällt und Entwicklungen voran getrieben werden. Darüber möchte van Abel in den nächsten Wochen und Monaten im Fairphone-Blog separat informieren.

Die Marktstrategie ist allerdings jetzt schon bekannt: So will Fairphone bis Mitte 2015 ein neues Smartphone auf den Markt bringen und die restlichen Geräte des aktuellen Modells an den Mann bringen. Es seien noch 8.000 Stück vorhanden, die nun ihren Abverkauf erleben werden. Bisher wurden laut eigener Aussage über 50.000 Stück verkauft. Der Hauptmarkt ist und wird auch mit der zweiten Generation der europäische Markt sein. Eine weitere Expansion auf andere Länder ist geplant, sie soll jedoch erst 2016 erfolgen. Über technische Details ist hingegen noch nichts bekannt, jedoch sollte etwas nachgelegt werden, damit die Fairness nicht das einzige Verkaufsargument bleibt.

Fairphone hatte im vergangenen Jahr sein erstes Smartphone vorgestellt und sich für den Smartphonemarkt ungewöhnliche Ziele gesteckt. Fairphone will von den Rohstoffen über die Lieferkette und den Vertrieb mit fairen Löhnen und einem fairen Handel punkten. Ihr erstes Smartphone konnte einen guten Marktstart hinlegen und auch die zweite Produktionsmarge fand einen guten Absatz. Bisher konnten mit beiden Produktionszyklen insgesamt über 50.000 Geräte verkauft werden.

Quelle: Fairphone

Bildquellen:

  • Das Fairphone: Fairphone
Nomu S50 Pro

NOMU S50 PRO: So sollte ein professionelles, robustes Telefon aussehen

NOMU hat im Herbst 2018 sein neuestes, robustes Telefon NOMU S50 PRO herausgebracht, das der Klasse der so genanten Rugged Phones angehört. Das Design des Outdoor-Smartphones folgt einem harten, robusten Aussehen, das nahtlos von Gummi aus dem Hause Bayer umschlossen ist, um dem Smartphone mehr Griffigkeit zu verleihen. Mit seinem 18:9-Display ist das neue Smartphone nicht nur elegant, sondern orientiert sich auch am Design der aktuellen Trend-Geräte am Markt.
Vorheriger ArtikelNeue Klapphandys Phone Easy 631 und 632 von Doro
Nächster ArtikelDiverse neue Aktionstarife von Mobilfunk-Discountern
Michael Büttner
Michael liebt Technik und ist stellvertretender Chefredakteur bei inside handy. Anderen auch bekannt als der Franke in Bonn, der Macher oder der Handwerker für sämtliche Reparaturen der Redaktion. Nach Praktika bei der Neuen Presse in Kronach, den Nürnberger Nachrichten und dem Systemkamera-Blog, startete Michael bei inside handy und verdient sich seine Sporen vor allem im Hardware-Bereich. Balanciert er mal nicht zwischen Tagesgeschäft, Testgeräten und Co, betätigt er sich ab und an als Jäger im Pokémon-Dschungel. Ein ungewöhnlicher Anblick wäre es dabei nicht, ihm dank seiner Boulder-Fähigkeiten kletternd an einer Felswand zu begegnen. Abseits dessen begeistert er sich für Fotografie, Wanderungen, kulinarische Feste und Blasius Kawalkowski.

Handy-Highlights

Fairphone Fairphone
Fairphone Fairphone Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS