Crash schnürt Komplett-Paket inklusive Galaxy S5 und Galaxy Tab

2 Minuten
Crash Logo
Bildquelle: mobilcom-debitel
Die Discount-Plattform Crash stellt Interessenten ab sofort ein neues, limitiertes Sonderangebot zur Verfügung, das einen klassischen Smartphone-Tarif mit dem Samsung Galaxy S5 für einmalig 1 Euro kombiniert. Doch nicht nur das. Auch ein Einsteiger-Tablet ist ohne Extrakosten in dem neuen Paket-Angebot inklusive.

Der neue Aktionstarif Smart Light hat eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten und kostet während des ersten Jahres 29,99 Euro pro Monat, anschließend werden 34,99 Euro pro Monat fällig. Dafür stellt mobilcom-debitel als Crash-Muttergesellschaft für einmalig 1 Euro nicht nur das Samsung Galaxy S5 zur Verfügung, sondern auch das Tablet Galaxy Tab 3 Lite, das im Fachhandel derzeit ab knapp 90 Euro gehandelt wird.

Keine Allnet-Flatrate, aber extra viel Highspeed-Volumen

Beim mitgelieferten Mobilfunk-Vertrag handelt es sich nicht um eine Allnet-Flatrate, sondern um einen klassischen Smartphone-Tarif. Neben 100 Gratis-Minuten in alle deutschen Netze sind jeden Monat auch 100 SMS innerhalb Deutschlands inklusive. Jede weitere Gesprächsminute ist mit 29 Cent vergleichsweise teuer, jede zusätzlich verschickte Kurzmitteilung kostet 19 Cent extra und ist somit ebenfalls kein Schnäppchen.

Positiv hervorzuheben ist hingegen das hohe zur Verfügung stehende Highspeed-Volumen, das im Tarif Smart Light inklusive ist. Satte 3 GB können mit bis zu 21,6 Mbit/s über das UMTS-Netz von Vodafone versurft werden. Bei Mehrverbrauch wird die Download-Geschwindigkeit für den Rest des laufenden Abrechnungszeitraums aber auch gleich auf 32 Kbit/s im Down- und 16 Kbit/s im Upstream reduziert. Die Nutzung von Vodafones LTE-Netz ist mit dem neuen Spartarif nicht möglich.

Anschlusspreis wird nicht berechnet

Die normalerweise anfallende Einrichtungsgebühr in Höhe von knapp 30 Euro wird im Rahmen der Sonderaktion laut Crash nicht berechnet. Bestellungen sind – solange der Vorrat reicht – unter www.crash-tarife.de möglich. Am Montagnachmittag waren noch knapp 500 SIM-Karten für den Sondertarif verfügbar.

Quelle: Crash

Bildquellen:

  • Crash Logo: mobilcom-debitel
Mann und Kind nutzen ein Smartphone

Yourfone startet neue Prepaid-Optionen

Für Wenignutzer, Vielsurfer und Power-User: Bei Yourfone gibt es ab sofort ein überarbeitetes Portfolio an Prepaid-Optionen. Der Mobilfunk-Discounter geht mit knapp zehn Optionen an den Start, die individuell zum Standard-Prepaid-Tarif zubuchbar sind.
Vorheriger ArtikelBei Tablets lohnt sich der Blick aufs Vorgängermodell
Nächster ArtikelErstes Microsoft-Lumia-Modell aufgetaucht
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy S5 Schwarz Front

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS