Neue Version von WhatsApp für Windows Phone

1 Minute
WhatsApp für Windows Phone
Bildquelle: Windows Phone Store
WhatsApp hat seine App für Windows Phone auf die Version 2.11.586 aktualisiert. Somit erhalten Nutzer eine Reihe von Verbesserungen und neuen Funktionen.

Die aktuelle WhatsApp-Version für Smartphones mit Windows Phone ist 16 MB groß und ab sofort kostenlos im Windwos Phone Store erhältlich. Die Entwickler haben einige Funktionen hinzugefügt und an der Performance geschraubt. So öffnet WhatsApp nun schneller als zuvor und wurde an Smartphones mit hochauflösenden Displays angepasst.

Darüber hinaus lässt sich der eigene Standort nun noch genauer teilen. Das WhatsApp-Update erlaubt nämlich, einen Pin in der Karte zu setzen. Vorher wurde der Standort mehr oder weniger gut vom GPS selbst bestimmt. Zudem lassen sich Bilder vor dem Versenden beschneiden und drehen sowie mit einer Beschriftung versehen.

Auch das Archivieren von Chats und Gruppen ist nun möglich. Des Weiteren können Nutzer ab sofort in jedem Chat und in jeder Gruppe einen eigenen Hintergrund einstellen.

Quelle: WhatsApp

Bildquellen:

  • WhatsApp für Windows Phone: Windows Phone Store
Nokia 7 Plus Smartphone mit Kopfhörer

Nokia-Handys sollen insgeheim Nutzerdaten nach China übertragen haben

Huawei war in den vergangenen Monaten des Öfteren in den Schlagzeilen. Die Anlässe waren allerdings nicht immer positiv. So wird das Unternehmen beschuldigt, Daten von Huawei-Nutzern an die chinesische Regierung weitergeleitet zu haben. Konkrete Belege waren bisher allerdings Mangelware. Anders sieht es derweil bei Nokia beziehungsweise HMD Global aus. Hier scheint das Verschicken von Nutzerdaten nach China als sicher zu gelten.
Vorheriger ArtikelSamsung-Rekorde haben ein Ende
Nächster ArtikelMaxxim stellt LTE-Sondertarif vor
Avatar
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Handy-Highlights

Nokia Lumia 830
Nokia Lumia 735
Nokia Lumia 735 Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen