In Flappy-Bird-Manier und 8-bit-Look

1 Minute
Retry
Bildquelle: Rovio
Die Entwickler von Angry Birds haben ein neues Spiel ohne Vögel und Schweine entwickelt und für iOS und Android veröffentlicht. Ums Fliegen geht es bei "Retry" dennoch - und das im Stil des umstrittenen und frustrierenden Spiels "Flappy Bird".

Bereits Anfang Mai hat Rovio das Spiel angekündigt. Nun ist es weltweit verfügbar. Bei Retry steuert man ein Flugzeug, das, ähnlich wir der Flappy-Bird-Vogel, durch einfaches Tippen auf das Display Auftrieb erhält. Dabei halten sich die Entwickler von Rovio ebenfalls an den Retro-Look und bringen das 47 MB große Game in 8-bit-Optik kostenlos in die App-Stores von Apple und Google. In-App-Käufe sind möglich.

Die Steuerung war in einem ersten Test der Redaktion aber deutlich einfacher, als die des Flappy Bird, womit man bei Retry bereits am Anfang Erfolge feiern und von Level zu Level fliegen kann. Man muss mit dem Flieger abheben und einige hundert Meter weiter im Ziel landen – ohne abzustürzen. Und so sieht das dann aus:

Quelle: Rovio

Bildquellen:

  • Retry: Rovio
Nokia 7 Plus Smartphone mit Kopfhörer

Nokia-Handys sollen insgeheim Nutzerdaten nach China übertragen haben

Huawei war in den vergangenen Monaten des Öfteren in den Schlagzeilen. Die Anlässe waren allerdings nicht immer positiv. So wird das Unternehmen beschuldigt, Daten von Huawei-Nutzern an die chinesische Regierung weitergeleitet zu haben. Konkrete Belege waren bisher allerdings Mangelware. Anders sieht es derweil bei Nokia beziehungsweise HMD Global aus. Hier scheint das Verschicken von Nutzerdaten nach China als sicher zu gelten.
Vorheriger ArtikelAuch LG spendet 2.000 Smartphones
Nächster ArtikelAnleitung zum Wechsel vom iPhone zu Android
Avatar
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Handy-Highlights

Apple iPhone 6 Silber Front
Huawei Ascend P7

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen