OnePlus One für eine Stunde ohne Invite erhältlich

2 Minuten
OnePlus One
Bildquelle: inside-handy.de
Ein halbes Jahr ist seit der Vorstellung des OnePlus One vergangen. Das Smartphone kann man nach wie vor weder bei Amazon bestellen noch bei Media Markt kaufen. Man gelangt nur über sogenannte Invites, also Einladungen von anderen Käufern des Handys, selbst an eines. Das soll sich am kommenden Montag ändern wie das Unternehmen nun mitteilt - allerdings mit einer Einschränkung.

Interessenten können ab sofort auf der Internetseite des Herstellers das OnePlus One in den Warenkorb legen. Am kommenden Montag, den 27. Oktober, wird es dann zwischen 16 und 17 Uhr (Mitteleuropäischer Winterzeit) für lediglich eine Stunde die Möglichkeit geben, das OnePlus One zu kaufen.

Die Version mit 16 GB internem Speicher kostet rund 270 Euro. Wem das zu wenig ist, der kann für 30 Euro mehr das OnePlus One mit 64 GB Speicher bestellen. OnePlus produziert erst im Anschluss an diese Phase die Geräte, weshalb es wahrscheinlich ist, dass die Lieferzeit dementsprechend hoch sein wird. Die Abbuchung vom Konto des Käufers soll aber erst vollzogen werden, wenn das Gerät fertig und bereit zum Versand ist.

Im Test von inside-handy.de hat das OnePlus One 4,5 von 5 Sternen erreicht und konnte als Preis-Leistungs-Sieger hervorgehen. Ein Auszug aus dem Fazit:

„Das Display ist grandios, dürfte aber dem einen oder anderen eventuell zu groß sein. Was Performance und Akkuleistung angeht, gibt es aktuell kaum ein besseres Smartphone. Einsparungen hat OnePlus an der Kamera vorgenommen. Wobei es durch aus vorstellbar ist, dass sowohl die Optik als auch der Sony-Sensor nicht Schuld daran sind und die Probleme mit einem Software-Update behoben werden könnten.“

Quelle: OnePlus

Bildquellen:

  • OnePlus One: inside-handy.de
Das faltbare Smartphone von Xiaomi im Video

Xiaomi zeigt faltbares Smartphone im Video

Vom Tablet zum Handy in zwei Handgriffen: Faltbare Smartphones könnten 2019 im großen Stil Realität werden. Nachdem Samsung schon im vergangenen Jahr einen ersten Prototyp zeigte, liefert nun auch Konkurrent Xiaomi den Beweis, dass man an einem eigenen Gerät arbeitet. In einem kurzen Video zeigt sich der faltbare Tablet-Smartphone-Hybrid mit einem ungewöhnlichen Twist.
Vorheriger ArtikelFotos und Details zum Galaxy Golden 2 aufgetaucht
Nächster ArtikelErster Eindruck: Huawei Ascend G7
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Handy-Highlights

OnePlus One

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS