Neue Gmail-App integriert fremde Webmail-Anbieter

1 Minute
Gmail-App
Bildquelle: Google
Zur neuen Android 5.0 Lollipop-Version gehört unter anderem auch eine aktualisierte Variante der Gmail-App. Wie ein nun aufgetauchtes Video offenbart, wird die neue Gmail-App dabei nicht nur vom Design auf die neue Lollipop-Version angepasst, sondern erhält auch die Integration von anderem Webmail-Anbietern.

Bisher war es auf Android-Smartphones immer so gelöst, dass ab Werk zwei Mail-Programme installiert waren.  Zum einen die besagte Gmail-App, die bis dato nur für die entsprechenden Google-Mail-Konten ausgelegt war, sowie eine AOSP-Email-App, mit der auch andere E-Mail-Konten von fremden Webmail-Anbietern geöffnet werden konnten.

Diese strikte Trennung scheint in der neuen 5.0-Version offenbar vorrüber zu sein. In dem aufgetauchten Video, das nachfolgend im Artikel eingebunden ist, wird klar und deutlich beschrieben, dass es in der neuen Gmail-Version möglich sein wird, auch fremde Webmail-Konten zu integrieren. Als Beispiel dienen in dem Video Yahoo und Outlook, aber auch weitere Mail-Anbieter sollen zukünftig über die App abrufbar sein. Der störende und zeitraubende Wechsel zwischen mehreren Mailing-Apps wäre somit hinfällig.

Optisch fällt das „Verfassen“-Icon im rechten unteren Eck als Neuerungen am meisten in der neuen 5.0-Version auf. Mit der neuen Gmail-Version wird in den kommenden Wochen zusammen mit Android Lollipop zu rechnen sein. Auch andere Google-Apps wie Youtube, Google Play Music, Google Maps und der Google Kalender werden eine Lollipop-bedingte Neuerung erhalten.

Quelle: Android Police

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS