Datenbrille von Google lässt Reaktionsfähigkeit im Auto deutlich sinken

1 Minute
Hightech-Brille Computerbrille Project Glass von Google
Bildquelle: Google+
Das Tragen von Google Glass ist offenbar genauso gefährlich während der Fahrt, wie ein Smartphone zu bedienen. Das fanden jetzt Forscher der University of Central Florida in einer Studie heraus. Google arbeitet wohl schon einer Lösung.

Für die Studie wurden 40 Testpersonen mit der Datenbrille von Google ausgestattet. Im Anschluss wurde eine mögliche Vollbremsung während der Fahrt simuliert. Das Ergebnis: Die Reaktionen waren ähnlich schlecht wie während der Nutzung eines Smartphones. Mit Google Glass lässen sich während der Fahrt per Sprachbefehl und Kopfbewegungen Textnachrichten und Anrufe tätigen. Dennoch scheint sich die Aufmerksamkeit der Nutzer während der Fahrt sich stark von der Straße wegzubegwegen. Derzeit befindet sich die Datenbrille von Google noch in der letzten Entwicklungsphase. Es bleibt also abzuwarten, ob die Nutzung von Google Glass während der Fahrt zukünftig genauso verboten wird, wie das Bedienen eines Smartphones.

Quelle: Handelsblatt Spiegel

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS