Unter iOS 8: Schwache Akkuleistung und Empfang

2 Minuten
iOS 8 iPhone 5s Apple
Bildquelle: Apple
Das neue iOS-8-Update sorgt offenbar bei vielen Apple-Nutzern nicht nur für Freude, sondern auch für Frust. Denn viele iPad- und iPhone-Nutzer beklagen unter iOS 8 eine schwache Akkuleistung und Empfangsprobleme, sowohl im Mobilfunknetz als auch im WLAN. Besonders von den Problemen betroffen sind dem Vernehmen nach ältere Geräte wie das iPhone 4s und das iPad 2.

Erst vor wenigen Stunden verkündete Apple noch stolz, dass bereits auf nahezu der Hälfte der mobilen Apple-Geräte schon das neue iOS-8-Betriebssystem installiert sei. Viele von den Nutzern wünschen sich nun aber sicherlich, sie könnten das iOS-Update wieder rückgängig machen. Denn im Apple-Forum berichten zahlreiche Nutzer von ersten Bugs unter iOS 8. Dabei ist es offenbar egal, ob sie ein iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s oder ein iPad der zweiten, dritten oder vierten Generation  bzw. ein iPad Air nutzen. Die Probleme treten bei allen Geräten auf, vor allem aber bei den beiden ältesten Modellen, dem iPhone 4s und dem iPad 2.

Ein Nutzer berichtet beispielweise, dass sein Akku sich bereits nach vier Stunden und bei sehr geringer Nutzung dem Nullwert nähere. Dieses Problem habe er sowohl auf seinem iPhone 5s, als auch auf seinem iPad Air. Andere Nutzer beschweren sich über ständig abbrechende und nicht funktionierende Mobilfunkverbindungen. Dieses Problem tritt anscheinend insbesondere bei Nutzern der zweiten iPad-Generation auf. Doch nicht nur die Mobilfunkverbindung sorgt nach dem iOS-Update für Frust bei den Nutzern, sondern auch die WLAN- und Bluetooth-Verbindungen.

In vielen Fällen half es den betroffenen Nutzern, ihr Apple-Gerät Neuzustarten, den Flugzeugmodus zu aktivieren und wieder zu deaktivieren oder die Netzwerkverbindungen zurückzusetzen. Doch nicht bei allen iPhones und iPads ist dies die ultimative Geheimformel. Jene müssen sich wohl oder übel noch so lange mit den Problemen herumschlagen, bis Apple ein erstes iOS-8-Update nachliefert, dass die entsprechenden Bugfixes behebt. Jüngsten Gerüchten zufolge soll es bereits in Arbeit sein.

Quelle: Apple 1 / 2 / 3 via Chip

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS