Riesen-Smartphone von Samsung startet wegen neuen iPhones früher

2 Minuten
Der Marketing-Chef von Samsung Mobile, DJ Lee, präsentiert das Galaxy Note 4 auf der IFA 2014.
Bildquelle: inside-handy.de
Samsung hat den Start es Galaxy Note 4 vorgezogen. Ob dies an dem kürzlich ebenfalls neu vorgestellten iPhone 6 liegt, ist offiziell nicht bestätigt, könnte aber durchaus damit in Zusammenhang stehen. Schließlich hatte Apple Rekordverkäufe kommuniziert und es wäre nicht verwunderlich, wenn die Marketingabteilung von Samsung davon zumindest ein wenig zu profitieren versucht.

Die vierte Generation von Samsungs Note-Familie mit dem aus dem Gehäuse herausziehbaren S-Pen wird zunächst aber ausschließlich in Südkorea erhältlich sein. Los geht es ab dem 26. September, wie Samsung in der Nacht zu Mittwoch offiziell bestätigte. Weitere 140 Länder sollen Ende Oktober folgen. Dann wird auch Deutschland mit dem neuen Riesen-Smartphone mit seinem 5,7 Zoll großen Display beliefert.

Samsung Galaxy Note 4 Spezifikationen

  • Display: 5,7 Zoll Quad-HD, 2.560 x 1.440 Pixel, Super-AMOLED
  • Prozessor: 2,7 GHz, Quad-Core oder 1,9 GHz Octa-Core (je nach Land)
  • Arbeitsspeicher: 3 GB
  • Interner Speicher: 32 GB
  • Kameras: 16 Megapixel Autofokus mit OIS / Front: 3,7 Megapixel mit Blende 1:1,9
  • Akku: 3.220 mAh
  • Betriebssystem: Android 4.4 KitKat
  • Maße: 153,5 x 78,6 x 8,5 mm, 176 g

Der vorgezogene Verkaufsstart des Galaxy Note 4 könnte sich für Samsung mit Blick auf die neuen iPhones durchaus lohnen. Denn in Südkorea ist Apple mit seinen neuen Smartphones bisher noch nicht gestartet. Und auch am kommenden Freitag, wenn iPhone 6 und iPhone 6 Plus in 20 weiteren Ländern an den Start geschickt werden, gehört zwar Taiwan zu den entsprechenden Regionen, nicht aber der Heimatmarkt von Samsung.

Das Samsung Galaxy Note 4 wird in Schwarz, Weiß, Gold und Pink zu haben sein. Erste deutsche Online-Händler listen das Gerät zu Preisen ab knapp 700 Euro. Für den koreanischen Markt hat Samsung auch das Galaxy Note Edge mit seinem gebogenen Display angekündigt. Einen genauen Einführungstermin blieb der Konzern allerdings zunächst schuldig. Das genaue Datum der Einführung variiere von Land zu Land, ließ man allerdings wissen.

Quelle: Samsung

Bildquellen:

  • Der Marketing-Chef von Samsung Mobile, DJ Lee, präsentiert das Galaxy Note 4 auf der IFA 2014.: inside-handy.de
1 0
Samsung Galaxy Note 9 mit Stift liegen auf dem Tisch

Samsung Galaxy Note 9: Zum Winter wird es weiß

Samsungs Sommer-Flaggschiff, das Galaxy Note 9, ist seit August auf dem Markt verfügbar. Von Beginn an hatten Kunden die Auswahl zwischen verschiedenen Farben. Neuesten Berichten zufolge hat Samsung nun einen neuen Ton im Gepäck.
Vorheriger ArtikelErster Eindruck vom Xperia Z3 Compact
Nächster ArtikelUnter iOS 8: Schwache Akkuleistung und Empfang
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Handy-Highlights

Samsung Galaxy Note 4

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS