3-GB-LTE-Datenflat für 25 Euro pro Monat

1 Minute
Crash Logo
Bildquelle: mobilcom-debitel
Kaum hat die neue Woche begonnen, startet die Discount-Marke Crash von Mobilcom-Debitel mit einem neuen Aktionstarif durch. Dieses Mal handelt es sich um ein Angebot, das speziell für Menschen gedacht ist, die sich das iPad Mini von Apple in Verbindung mit einer mobilen Daten-Flatrate zum Sparpreis sichern möchten.

Maximal bis zum kommenden Sonntag beziehungsweise so lange der Vorrat reicht, steht das iPad Mini mit 16 GB Speicherplatz in Kombination mit der so genannten Internet Flat 3000 Spezial zum Preis von 1 Euro zur Verfügung. Der offizielle Verkaufspreis über die Homepage von Apple liegt ohne Vertrag bei 409 Euro.

LTE-Netznutzung inklusive

Der Mobilfunktarif kostet monatlich 24,99 Euro und bietet 3 GB Highspeed-Volumen, das mit bis zu 7,2 Mbit/s im Downstream versurft werden kann. Das Besondere daran: Nutzbar ist trotz der vergleichsweise geringen Downloadgeschwindigkeit auch das LTE-Netz der Deutschen Telekom. Von Vorteil ist das vor allem in Großstädten, wo UMTS-Zellen heutzutage insbesondere zu Kernzeiten überlastet sein können.

Die Kündigungsfrist liegt bei drei Monaten zum Vertragsende. Eine einmalige Einrichtungsgebühr wird von Apple nicht verlangt. Darüber hinaus ist es an allen Hotspots der Deutschen Telekom kostenlos möglich, per WLAN das Internet zu nutzen. Bestellungen des 1-Euro-iPads in Verbindung mit der LTE- und WLAN-Flatrate sind ab sofort unter www.crash-tarife.de möglich.

Quelle: Mobilcom-Debitel / Crash

Bildquellen:

  • Crash Logo: mobilcom-debitel
Ein Smartphone mit geöffnetem Instragram-Account wird von einer Hand gehalten

Smartmobil schafft die Datenautomatik ab

Nachdem Drillisch bei seinen Tarifen in den vergangenen Monaten die Datenautomatik abgeschafft hat und sie deaktivierbar wurde, verschwindet sie nun bei der ersten Marke komplett. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten: Es gibt andere Verschlechterungen bei den Tarifen.
Vorheriger ArtikelPenny verschenkt 5 Euro iTunes-Guthaben, Marktkauf gibt 15 Prozent Rabatt
Nächster ArtikelSamsung Galaxy Mega 2 in Thailand schon erhältlich
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er seinen Werdegang im Technik-Journalismus. Heute ist Hayo Chefredakteur bei inside handy. Getreu dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm" kann er bereits um 6 Uhr dabei erwischt werden, wie er mit einer Tippfrequenz von gefühlt 3 GHz einen Artikel zum kommenden 5G-Netz produziert – als Aufwärmübung im ICE-Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und dem Sitz von inside handy in Brühl bei Köln. Und seitdem es einfache Vorlagen für gute HTML-Tabellen gibt, kann den glühenden Fan von Preußen Münster nichts mehr aufhalten.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS