So viel Power hat der Akku des iPhone 6 und iPhone 6 Plus

1 Minute
Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus
Bildquelle: Apple
Die Experten von iFixit machen sich regelmäßig einen Spaß daraus, neuen Top-Smartphones erst einmal die Eingeweide herauszunehmen und prüfen, wie leicht die Geräte zu reparieren sind. Nun hat iFixit auch das brandneue iPhone 6 und iPhone 6 Plus auseinandergenommen. Die Redaktion hat die wichtigsten Erkenntnisse zusammengefasst.

Apple verrät weder bei der Präsentation noch auf seiner Website, wie viel Power die Akkus der iPhones haben. Nachdem iFixit das iPhone 6 Plus in seine Einzelteile zerlegt hat, kam eine Batterie mit 2.915 mAh zu Vorschein – fast die doppelte des iPhone 5s. Beim iPhone 6 hingegen steht dem Nutzer ein Akku mit 1.810 mAh Kapazität zur Verfügung. Im Vergleich: Der 4 Zoll kleine Vorgänger besitzt einen 1.560-mAh-Akku.

Besser zu reparieren

Neben den Akku-Ladungen ist iFixit auch aufgefallen, dass die beiden neuen iPhone-Modelle anscheinend besser zu reparieren sind, als der Vorgänger. Während die Profis dem iPhone 5s sechs von zehn Punkten auf der Reparierbarkeits-Skala gaben, erreichen das iPhone 6 und iPhone 6 Plus insgesamt sieben von zehn Punkten.

Unter anderem lassen sich die neuen Modelle einfacher öffnen. So lässt sich beispielsweise das Display deutlich einfach abnehmen als beim Vorgänger. Auch neue Kabelführungen und der bessere Zugang zum Akku tragen zu einem besseren Ergebnis bei. Kritik ernten nach wie vor die Spezialschrauben, mit denen Apple das iPhone zusammenschraubt. 

iFixit Apple iPhone 6 Plus: Teardown

Quelle: iFixit 1 / 2

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS